10. Rheumatologischer Patiententag in der Hessing Stiftung

Wann? 14.10.2017 10:00 Uhr bis 14.10.2017 14:00 Uhr

Wo? Hessing-Burg Gartensaal, Hessingstraße 17, 86199 Augsburg DE
Dr. med. Jan Tomas (re), Dr. med. Taro Beisler (li)
Augsburg: Hessing-Burg Gartensaal |

Dieses Jahr feiert der Rheumatologische Patiententag Jubiläum, es ist der 10. seiner Art. Dr. med. Jan Tomas, Chefarzt der Hessing Klinik für Endoprothetik und orthopädische Rheumatologie – Endoprothetikzentrum lädt am Samstag, den 14.10.2017 um 10:00 Uhr herzlich ein.

Verschiedene Fachärzte der Hessing Stiftung und externe Spezialisten referieren zum 10-jährigen Jubiläum des Rheumatologischen Patiententages wieder über interessante Themen rund um die „Rheuma“. Von Vorträgen über rheumatologische Erkrankungen bis hin zu Tipps zur Bewegung und Trainingsplan bietet diese Veranstaltung genug Zeit zur Diskussion und Besprechung. Es ist eine bewährte Gelegenheit, aktuelle Entwicklungen und Fortschritte in der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen betroffenen Patienten vorzustellen.

Die Veranstaltung richtet sich an betroffene Patienten und deren Angehörige und Freunde und soll informieren über verschiedene Themen rund ums Thema „Erkrankungen aus dem Rheumatologischen Formenkreis“.

Ziel ist es, den Menschen einen Einblick in Aspekte der Erkrankungen, Behandlungsnotwendigkeiten und –möglichkeiten zu geben. Zusätzlich besteht die Möglichkeit direkt Fragen an die kompetenten und erfahrenen Referenten zu stellen, so dass eine Interaktivität möglich und erwünscht ist.

Gleichzeitig präsentieren sich die Selbsthilfegruppen und stehen als Ansprechpartner zu Verfügung.

Der 10. Rheumatologische Patiententag findet am 14.10.2017 von 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr in dem Gartensaal der Hessing-Burg in Augsburg-Göggingen statt, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie unter 0821 – 909 441.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.