Außergewöhnliche Weihnachtsfeier

Platz am Lagerfeuer bei der Weihnachtsfeier vom Verein Adventure Rapis
Los ging es zum Beginn der Dunkelheit mit einer großen Fackelwanderung. Vor den Toren von Schwabmünchen erwartete die Kinder und Jugendlichen und jungen Erwachsen eine weihnachtlich dekorierte Scheune und ein Weihnachtszelt nach Art einer mongolischen Jurte, in dessen Mitte ein loderndes Lagerfeuer brannte. Trotz des kalten Wetters und der Weihnachtsfeier im Freien waren fast 100 Teilnehmer erschienen, so dass nach dem Aufwärmen und warmen Weihnachtspunsch mit leckeren Plätzchen und Lebkuchen die Gruppe aufgeteilt werden musste. Die Jüngeren durften zum Klang des melodiösen Musikinstrumentes Hapi spannende und traumhafte Weihnachtsmärchen am knisternden Lagerfeuer, erzählt von Mathias Fischer vom Augsburger Märchenzelt hören, während die Größeren bei verschiedenen Weihnachtsspielen ihr Geschick beweisen durften. Später wurde gewechselt und nun gab es auch für die Größeren phantastische Weihnachtsgeschichten. Zusammen wurde dann ein Weihnachtsessen mit leckeren Bratwürsten und Kartoffelpuffer genossen und der Nikolaus fand sich ebenfalls am Lagerfeuer ein und hatte so einiges über das Vereinsleben von Adventure Rapis zu erzählen. Nach diesem gelungenen und traumhaften Abend machten sich alle im Schein der Fackeln auf den Rückweg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.