Jubiläum im Kongress am Park

Foto: Peter Steinbusch
 
Foto: STAC Festival
Augsburg: Kongress am Park | Das Augsburger STAC Festival feierte am vergangenen Samstag, 06. Mai 2017 großes Jubiläum im Kongress am Park. Bei der zehnten Festivalausgabe stand die regionale Tanzszene im Mittelpunkt des Geschehens. Über 60 Tanzgruppen mit rund 800 Akteuren aus der Region begeisterten im Rahmen von zwei Shows die Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm.

Festivalleiter Thomas Walk erklärt: „Seit inzwischen fünf Jahren organisieren wir das STAC Festival zur Förderung der regionalen Darstellenden Kunst im Frühjahr und Herbst jeden Jahres im Reese Theater des Kulturpark West. Für unsere zehnte Jubiläumsausgabe konnten wir auch dank der Vermittlung durch die Stadt Augsburg den Kongress am Park anmieten. Da diese Eventlocation mit etwa 1400 Plätzen fast dreimal so groß wie das Reese Theater ist, haben wir uns im Vorfeld dazu entschieden mit dem Little Dance Cup und dem Dance Contest nur unsere zwei erfolgreichsten Veranstaltungskonzepte zu präsentieren. Normalerweise bieten wir mit Stimmen on Stage, dem BandSpezial, und der Akustik-Nacht auch eine Plattform für regionale Chöre, Bands, Songwriter, Zauberer und Artisten und eben nicht nur für Tänzer“.

Am Samstagnachmittag hieß es dann Bühne frei für die jungen Talente! Beim Little Dance Cup zeigten zahlreiche Kinder- und Jugendtanzgruppen ihr Können auf der großen Bühne. Mit viel Spaß und Aufregung tanzten über 500 Kinder tolle Choreografien aus den Bereichen Hip Hop, Showtanz, Ballett, Breakdance und Jazz gemeinsam im Kongress am Park und begeisterten den randvollen Saal mit Besuchern. Die Organisatoren des STAC Festivals konnten sich schon im Vorfeld über eine ganz besondere Auszeichnung für dieses Eventkonzept freuen. In der Vorbereitungsphase wurde das Projekt „Little Dance Cup – Tanzen verbindet“ mit dem Preis „Frischer Wind 2016“ ausgezeichnet. Ursula Brandhorst-Burk, Vorstandsvorsitzende der Stiftung „AUFWIND“ der Stadtsparkasse Augsburg, gratulierte den Gewinnern: „Sie bringen mit Ihren kreativen Ideen viel frischen Wind und neue Perspektiven für unsere Kinder und Jugendlichen.“

Die zweite Tanzshow am Samstagabend war das Highlight des Tages. Beim Dance Contest gestalteten verschiedenste Erwachsenen-Tanzgruppen aus ganz Bayern ein wahres Tanz-Feuerwerk in der Kongresshalle. Von Hip Hop, Breakdance und Michael Jackson Dance, über Showtanz, Irish Dance und Rock´n´Roll, bis hin zu Poledance, Latein, Bauchtanz und Akrobatik war wirklich für jeden Zuschauer etwas dabei. Mit etwa 1000 Besuchern und 350 Akteuren war auch die zweite Veranstaltung nahezu ausverkauft, denn das Besondere am STAC Festival ist, dass alle Tänzer vor und nach ihrem Auftritt auch kostenfrei im Publikum Platz nehmen dürfen, um alle anderen Tanzgruppen anfeuern zu können. Es war ein Abend auf hohem Niveau und am Ende durften die Zuschauer ihren Publikumsliebling wählen. Mit großer Freude und viel Applaus ging der dritte Platz an Akrobatik Astral aus Buchloe, der zweite Platz an die Rock´n´Roll Gruppe Hot & Crazy von der FG-Waidhofen und in die Herzen der meisten Zuschauer tanzten sich die Magic Diamonds des SV Mering mit ihrem Showtanz und spektakulären Hebefiguren. Am Ende standen alle Tanzgruppen gemeinsam auf der Bühne und zeigten, dass der Dance Contest kein klassischer Wettbewerb ist, sondern eine Tanzshow der besonderen Art, bei welcher die Vielfalt der Tanzrichtungen und der Spaß am Tanzen im Vordergrund stehen!

Nach dieser erfolgreichen Jubiläumsausgabe des STAC Festivals zieht Thomas Walk eine positive Bilanz: „Dank unserer Sponsoren und der Unterstützung der Stiftung Aufwind der Stadtsparkasse Augsburg und eines Zuschusses der Stadt Augsburg werden wir die hohen Ausgaben fast decken können. Wir haben den Eintritt mit 8,00 Euro bewusst sehr gering gehalten, um auch in der exklusiven Location des Kongress am Parks jedem Zuschauer die Möglichkeit zu geben dabei zu sein. Dieses Jubiläum war ein Meilenstein und eine Investition für die Zukunft, denn wahrscheinlich nur noch bis 2019 soll das Reese Theater im Kulturpark West erhalten bleiben und ein neuer Veranstaltungsort für die regelmäßig stattfindenden STAC Festivals muss gefunden werden.“

Die CREW-Organisatorin Carina Löser ergänzt zum Schluss: „Auch für unsere 60-köpfige ehrenamtliche CREW war das Jubiläum aufgrund der neuen Location und der sehr hohen Besucher- und Teilnehmerzahlen ein ganz besonderer Tag. Mit größtem Engagement sorgte sie in den Bereichen Einlass und Empfang, Künstler- und Gästebetreuung, Merchandise-Verkauf sowie Ordnung und Logistik für einen erfolgreichen Festivalbetrieb. Danke an alle Crew-Mitglieder, die bei diesem Event dabei waren.“

Das elfte STAC Festival befindet sich schon in der Planungsphase. Vom 13. bis 22. Oktober 2017 trifft sich die regionale Tanz- und Musikszene wieder im Reese Theater des Kulturpark West. Interessierte Gruppen können sich ab sofort anmelden.

Infos: www.stac-festival.de
Facebook: www.facebook.com/STAC.Festival
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.