MINT Award Informatik 2015 für die Augsburger CampusApp

Augsburg: Universität Augsburg |

Die Augsburger CampusApp, die Studierende der Universität entwickelt haben, hat den MINT Award Informatik 2015 gewonnen, mit dem audimax Medien studentennahe Apps ausgezeichnet hat. Die App soll Studierenden und Beschäftigten den Alltag auf dem Campus erleichtern.

Die Freude beim studentischen Entwicklerteam der Universität Augsburg über den mit 500 Euro dotierten Preis in der Kategorie Studium ist groß. „Wir konnten uns bei Usability, Funktionalität sowie beim Design von der Konkurrenz abheben und die Jury überzeugen“, meint der Informatikstudent Michael Schmid, der das Team der CampusApp leitet. „Über diese Anerkennung für unsere Arbeit freuen wir uns sehr“. Dieser Erfolg beim MINT Award Informatik 2015 lässt die engagierten Studierenden aber nicht inne halten. Die nächsten Entwicklungen sind bereits im Anmarsch. „Gerade entwickeln wir Versionen für die Betriebssysteme iOS und Windows. Außerdem kommen neue Features hinzu, wie ein „Uni A bis Z“ sowie eine Abfahrten-Funktion für den öffentlichen Nahverkehr“, berichtet Schmid.

Die CampusApp der Universität Augsburg wurde 2011 nach dem Motto „von Studierenden für Studierende“ von Michael Bonfert ins Leben gerufen, der Medien und Kommunikation studiert hat, und ist seit 2014 für die Studierenden als Android-Version verfügbar. Die App bietet mit dem Essensplan der Mensa, News aus der Uni sowie einer Raum- und Personensuche vieles, was den Studienalltag vereinfacht. Aktuell arbeiten zwischen zehn und fünfzehn Studierende aus den Studiengängen Informatik sowie Medien und Kommunikation ehrenamtlich an der Konzeption, Programmierung und Vermarktung der App. Bei ihrer Arbeit werden Sie von dem Informatiker Prof. Dr. Alexander Knapp und Dr. Markus Zahn, dem Leiter des Rechenzentrums, unterstützt.

„Die Einbindung der CampusApp in den Uni-Alltag ist sehr gut gelungen“, findet Zahn. „Das ist sicherlich auch einer der Punkte, der mit zu dieser Auszeichnung geführt hat. Die Studierenden arbeiten aber auch sehr engagiert an ihrem Projekt. Besonders die Arbeit von Michael Schmid als Teamleiter muss hier gewürdigt werden. Er koordiniert sehr zuverlässig und umsichtig die Zusammenarbeit innerhalb der studentischen Entwicklergruppe und hält den Kontakt zu den beteiligten Einrichtungen an der Universität“, lobt der Leiter des Rechenzentrums.

Der MINT Award Informatik 2015 zeichnet bereits zum achten Mal studentennahe Apps in den Kategorien Studium, Leben und Karriere aus. Ausgelobt wird der Preis von audimax Medien. Die Preisträger in den drei Themenbereichen wurden jeweils mit 500 Euro belohnt.

Von PM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.