Sommerfest und „Flohmarkt für die ganze Familie“

Auch Bildungsreferent Hermann Köhler freut sich über den Fleiß der Freunde der Bücherei.
VEREINE / Bücherfreunde Göggingen e.V. bieten Flohmarktartikel für einen guten Zweck / Veranstaltung findet auch bei Regen statt

Göggingen. Am Samstag, 6. August ab 15 Uhr gibt es einen Flohmarkt der besonderen Art im Innenhof des Alten Gögginger Rathauses (bei Regen im Haus selbst): Mitglieder der Bücherfreunde Göggingen e.V. räumen ihre Wohnungen und Häuser und bieten Flohmarktartikel für einen guten Zweck an. Der gesamte Verkaufserlös wird dem gemeinnützigen Verein gespendet. Ebenso die Einnahmen aus dem Verkauf von Getränken und selbsthergestelltem Gebäck im Rahmen des Sommerfestes.

Der Förderverein für die Stadtteilbücherei wurde 2012 gegründet. Ziel ist es, Kommunikation, Kunst und Kultur im Stadtteil Göggingen mit der Bücherei zu verknüpfen und zu fördern. Dazu gibt es Ausstellungen, Lesungen und Veranstaltungen zum Kennenlernen und miteinander feiern. Damit dies Freude macht und für viele Bürgerinnen und Bürger interessant ist, muss auch der äußere Rahmen stimmen: Ein gepflegtes Haus für die Stadtteilbücherei und ein schönes Ambiente drumherum.

Das Geld für Renovierungsarbeiten kommt aus Mitgliederbeiträgen und Schenkungen von Sponsoren. Aber auch von Aktionen der Mitglieder, wie Bücherflohmarkt oder Flohmarkt beim Sommerfest und dem Verkauf von Speisen und Getränken bei Gögginger Festen der WIG (Unternehmergemeinschaft).
Die Bücherfreunde haben in der Vergangenheit schon viel erreicht: Wände und Türen im Alten Gögginger Rathaus wurden gestrichen, schmutzige Teppiche entfernt und alte Holzböden wieder zu neuem Leben erweckt. Ein Multifunktionsraum wurde im Parterre eingerichtet, der zusammen mit dem Mehrgenerationen-Treff genutzt wird. Die Toilette im Parterre strahlt in neuem Glanz und gespendete Flohmarktbücher können endlich in Regale einsortiert werden – das Stapeln am Boden hat ein Ende gefunden.
Aber es gibt noch viel zu tun: Im ersten Stock ist vieles noch nicht fertig und der Weg dorthin wirkt auch nicht gerade einladend mit dem zerschlissenen Treppen-Teppich.

Damit alle Gögginger wissen, wo und wie sie mithelfen können ein denkmalgeschütztes Gebäude im Herzen von Göggingen auch für zukünftige Generationen attraktiv zu halten, gibt es heuer zum ersten Mal ein Jahresprogramm der Bücherfreunde mit allen Terminen. Es liegt in der Bücherei aus und in vielen Gögginger Geschäften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.