Wie ein Ribbeck-Birnbaum nach Augsburg kommt

Leopold, Mika, Lucas und Alex sind stolz – gerade haben Sie im Garten des Hessing Förderzentrums für Kinder und Jugendliche einen Ribbeck-Birnbaum gepflanzt. Das ist jene Birnen-Sorte, die Theodor Fontane in seinem bekannten Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ beschreibt. Der Birnbaum wurde dem Förderzentrum von der Arbeits- und Sozialministerkonferenz der Länder geschenkt, auf Vorschlag von Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger.

1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.