Wieder Flüchtlinge in RWS-Turnhalle untergebracht

Die Turnhalle der Reischleschen Wirtschaftsschule dient 260 Flüchtlingen als Notquartier. Foto: Siegfried Kerpf
Augsburg: Städtische Reischlesche Wirtschaftsschule |

Am Donnerstag, 17. September, sind 260 Asylsuchende in Augsburg angekommen. Als Notunterkunft wurde die Turnhalle der Reischleschen Wirtschaftsschule (RWS) eingerichtet. Alle anderen Erstaufnahmeeinrichtungen in Augsburg sind aktuell belegt.

Mitarbeiter des Sozialreferates, Ärzte und Hilfsorganisationen kümmern sich vor Ort um die Flüchtlinge. Essen wird angeliefert. Eine Sicherheitsfirma überwacht die Halle rund um die Uhr. Hilfe von Freiwilligen wird aktuell nicht benötig. „Natürlich freuen wir uns über jeden, der mit anpacken möchte. Unterstützung ist vor allem in unseren dezentralen Unterkünften oder in Gemeinschaftsunterkünften gefragt“, so Dr. Stefan Kiefer.

Die Asylsuchenden werden im Lauf der nächsten Woche an Unterkünfte in Augsburg, Schwaben und ganz Deutschland verteilt. Ab Montag, 28. September, steht die Turnhalle wieder für Schulklassen und Vereine zur Verfügung. „Die Schüler der Wirtschaftsschule können diese und nächste Woche zum Teil auf Hallen in der Nähe ausweichen“, erklärt Bildungsreferent Hermann Köhler und bedankt sich bei der Schulfamilie, die gut mit der Situation umgehe.

Warum RWS?


Dass die Wahl auf die RWS fiel, hat einen Grund: Ihre Halle ist eine Dreifachturnhalle, sie lässt sich mit Vorhängen abtrennen und in jeder Einzelhalle gibt es einen Fluchtweg. Bereits Anfang August hatten Augsburger Hilfsorganisationen – im Auftrag der Regierung von Schwaben und der Stadt Augsburg – die Turnhalle der RWS als Notquartier eingerichtet. Auch Anfang September kamen Asylsuchende dort kurzfristig unter.

Wie lange die Turnhalle als Notunterkunft genutzt wird, ist noch nicht klar. Der Zustrom von Flüchtlingen ist groß; die Erstaufnahmeeinrichtung an der Berliner Allee noch nicht fertig. Hier soll bald eine große Erstaufnahmeeinrichtung entstehen – mit Platz für 500 Flüchtlinge.

Von PM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.