FC Augsburg U23: Mit neuem Trainer zum Auswärtsspiel nach Fürth

Weiter geht es für die U23 des FC Augsburg in der Regionalliga Bayern. Am Dienstagabend, 8. August, treten die Fuggerstädter um 19.00 Uhr zum Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth II an.

„Wir wollen eine gute Leistung abrufen und mindestens einen Punkt mitnehmen“, äußerte sich der Cheftrainer Nachwuchs des FC Augsburg Alexander Frankenberger im Vorfeld der Begegnung.

Der 30-Jährige übernimmt vorerst die Aufgaben von Christian Wörns, der aus persönlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten ist. „Ich kenne die Mannschaft gut, da ich die meisten Spieler schon in der U19 trainiert habe. Als Cheftrainer Nachwuchs bin ich außerdem über jede unserer Nachwuchsmannschaften im Bilde“, sieht Frankenberger keine Probleme, die Mannschaft zu übernehmen: „An der sportlichen Ausrichtung ändert sich dazu für die Mannschaft nichts, da wir im Verein eh eine einheitliche Spielphilosophie pflegen.“

Mit der Spielvereinigung Greuther Fürth erwischt der angehende Fußballlehrer direkt zum Start einen Gegner, den man durchaus noch als Wundertüte bezeichnen kann. Schließlich haben die ‚kleinen Kleeblätter‘ bisher erst ein Pflichtspiel in der laufenden Regionalliga-Saison absolviert. Gegen die SpVgg Bayreuth gewannen die Mittelfranken 1:0 durch ein Kopfballtor von Korbinian Burger in der 79. Spielminute. Die drei Punkte und der aktuell 13. Tabellenplatz der Füther sind daher nur wenig aussagekräftig.

Die Augsburger befinden sich nach vier Spielen und ebenfalls drei Punkten auf dem Konto momentan auf dem 14. Tabellenplatz. Nach den beiden Niederlagen gegen den FC Schweinfurt 05 (1:2) und VfB Eichstätt (2:3) sollen am Dienstagabend die nächsten Zähler auf dem Punktekonto gesammelt werden. Nicht aktiv dabei helfen können weiterhin die Langzeitverletzten Max Reinthaler, Nikola Gavric und Alex Negrea (alle Kreuzbandriss aus der Vorsaison), dazu fällt Simon Gail krankheitsbedingt aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.