Neue Deutsche Meister im Allkampf in Göggingen

Am Samstag, den 26.11.16 fanden in Remseck bei Stuttgart die diesjährige Landesmeisterschaft der Farbgurte sowie die Deutsche Meisterschaft der Schwarzgurte im Allkampf-Jitsu statt.
Auch die Kampfsportler der DJK Göggingen bereiteten sich seit Monaten auf diesen wichtigen Wettkampf vor. Im Allkampf-Jitsu System, das eine Verbindung mehrerer Kampfstile darstellt, messen sich die Sportler in den Disziplinen Selbstverteidigung, Formenlauf, Bruchtest sowie Freikampf.
Die 22 Gögginger Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die in Baden-Württemberg gegen zahlreiche Vereine aus ganz Deutschland antraten, konnten sich in vielen Einzelentscheidungen gute Platzierungen sichern. So gab es in der Gesamtwertung aller Vereine einen 5. Platz bei der Landesmeisterschaft sowie einen hervorragenden 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft für den Augsburger Verein zu verbuchen.
Den 1. Platz und damit den Titel „Landesmeister im Allkampf“ konnten sich Alexander Hosmann, Lukas Gäkle, Jonas Keim sowie Maximilian Hosmann in ihren jeweiligen Altersklassen sichern. Einen 2. Platz im Team errangen Ferdinand Ploner, Franziska Baumgartl und Laura Lukacsffy.
3. Plätze erkämpften sich Veronika Öttl, Marco Schenk sowie die Teams Keim/Lukacsffy/Öttl sowie Hosmann/Hort/Nisman.
Bei der Deutschen Meisterschaft konnten sich Eric Schramm und Daniel Fischer in ihren Altersklassen den 1. Platz in der Gesamtwertung und somit den Titel „Deutscher Meister“ sichern. Eduard Schleicher wurde immerhin „Deutscher Vizemeister“ in seiner Kategorie. Das Team Schramm/Fischer/Schleicher belegte auch in der Mannschaftswertung den 1. Platz.
Somit konnten die Trainer der Allkampf- Abteilung der DJK Göggingen (Peter Michalke, Markus Steidle, Daniel Fischer) sehr zufrieden mit ihren Schützlingen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.