Frau schlägt Mann mit Scheibenwischer ins Gesicht und greift Passanten an

Eine 52-jährige Frau löste in Bergheim einen Polizei- und Rettungseinsatz aus. (Foto: David Libossek)

Eine 52-jährige Frau ist am Montagvormittag, gegen 11.15 Uhr, in der Hauptstraße in Bergheim vor ein Auto gesprungen, um dieses anzuhalten. Dann fing sie an zu randalieren.

Zuerst riss sie den Scheibenwischer des Wagens ab und beschädigte den Außenspiegel, so beschreibt die Polizei in ihrem Bericht. Doch damit nicht genug: Mit dem Scheibenwischer schlug die Frau dem Fahrer des Wagens ins Gesicht. Bei der Attacke wurde der Mann leicht verletzt.

Zwei Frauen angegangen: Brillen kaputt gemacht

Anschließend lief die Frau weiter in Richtung Wellenburg, auf dem Weg griff sie zwei Fußgängerinnen von hinten an, riss ihnen ihre Brillen vom Gesicht und brach diese auseinander. Die beiden Fußgängerinnen wurden ebenfalls leicht verletzt.
Nach diesem Angriff brach die 52-Jährige einem weiteren Auto die Scheibenwischer ab.

Die Polizeistreife und der Rettungsdienst, die die 52-Jährige schließlich aufgriffen, entschieden, dass die psychisch kranke Frau zu ihrem eigenen Schutz und um weitere Straftaten zu vermeiden, ins Bezirkskrankenhaus gebracht werden sollte. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.