Kleinkind sperrt eigene Mutter aus Auto aus: Feuerwehr muss eingreifen

Die Feuerwehr befreite die Kinder. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Ein Kind riegelte mit dem Autoschlüssel die eigene Mutter aus. Diese meldete sich per Notruf bei der Feuerwehr, die die zwei Kinder aus dem PKW befreien konnten.

Am Donnerstagvormittag, gegen 12.30 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Karwendelstraße gerufen. Nachdem sie zwei Kinder im Alter zwischen zwei und vier Jahren ins Auto gesetzt hatte, verließ die Mutter das Auto und schloss die Fahrertür.

Ein Kind schnappte sich den Fahrzeugschlüssel und verriegelte sofort das Auto. Die Mutter stand vor dem verschlossenen PKW. Aufgrund der Sonneneinstrahlung erhitzte sich das Fahrzeug sehr schnell, weshalb die Mutter den Notruf wählte.

Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug öffnen und das schreiende Kind der Mutter übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.