Mangelndes Geld für eine Taxifahrt: Zwei Männer fahren schwarz und flüchten dann

Zwei junge Männer im Alter von 18 und 29 Jahren wurden heute in den frühen Morgenstunden von der Polizei zuhause aufgesucht.

Kurz zuvor ließen sich die beiden von einer Taxifahrerin von der Innenstadt in die Friedberger Straße fahren, wo sie plötzlich aus dem Taxi ausstiegen und wegrannten.

Die 60-jährige Taxifahrerin alarmierte daher den Notruf der Polizei. Über die Rufnummer, mit der das Taxi bestellt wurde, konnten die beiden Männer schließlich ermittelt und zuhause angetroffen werden. Sie räumten die Tat ein - als Grund für ihre Flucht nannten sie fehlendes Bargeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.