Wohnungsbrand in Augsburg-Hochzoll wegen defektem Ölofen

Ein defekter Ölofen löste einen Wohnungsbrand aus. (Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)

Ein Paar wollte am Samstagabend, gegen 19.20 Uhr den Ölofen seiner Wohnung in Hochzoll, in die es erst kürzlich eingezogen war, zum ersten Mal anfeuern. Doch die Premiere misslang gründlich.

Nach kurzer Zeit entwickelte sich starker Rauch und das Öl im Ofen stand in Flammen. Da die 30 und 32 Jahre alten Wohnungsinhaber den Brand nicht selbst löschen konnten, alarmierten sie die Feuerwehr, die den Brand schnell im Griff hatte.

Es kamen keine Personen zu Schaden, ein Sachschaden entstand lediglich am Ölofen selbst. Als Brandursache wird derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.