Aus dem Holzerbau

Jubiläum
Seit 100 Jahren, seit 1916, gibt es den Holzerbau. Das ist ein würdiger Anlass für ein großes Geburtstagsfest, dass am Sonntag, 11. September um 19 Uhr mit Mitgliedern, Freunden, Partnern, Nachbarn und Interessierten gefeiert wird. Es wird viele Informationen, eine Rückschau und Ausblicke geben. Referenten sind Alfred Hausmann und Wolfgang Tanzer.

Französisch für Anfänger
Erste Schritte zum Spracherwerb sind im neuen Kurs ab 29. September immer montags von 10 bis 11.30 Uhr unter der Leitung von Brigitte Homberger möglich. Die Anmeldung sollte bis 23. September im Bürgertreff-Büro erfolgen.

Eisenbahnfreunde
Die Augsburg-Hochzoller Eisenbahnfreunde veranstalten am Montag, 5. September, im Bürgertreff Augsburg Hochzoll einen Vortrag über Schweizer Bahnen mit dem Titel „Zwischen Gotthard und Bernina, die schönsten Schweizer Panoramabahnen“. Bahnexperte Elmar Kretz begleitet auf seiner Foto- und Filmexkursion unter anderem die Züge der Rhätischen Bahn über die Albula- und Berninastrecke auf ihrem kunstvoll trassierten Weg durch die Alpen. Als Fahrgast im Zug, als Mitfahrer in der Lok und von abenteuerlichen Fotostandpunkten aus entstanden Aufnahmen, die eindrucksvoll die technischen Besonderheiten und die Schönheit der bereisten Landschaft dokumentieren. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Gäste sind herzlich willkommen.

Briefmarken
Am Sonntag, 4. September, kann man wie jeden ersten Sonntag im Monat von 9 bis 12 Uhr Briefmarken tauschen. Informationen gibt es bei gumo.schneider@t-online.de.

Handarbeitsgruppe
"Die Laufmaschen" trifft sich regelmäßig Dienstags zum gemeinsamen handarbeiten, nächstes Mal wieder am 13. September von 15.15 bis 17.15 Uhr.

Eltern-Kind-Gruppe
Die Hochzoller "Hobbits" sind ein offener Treff für Eltern mit Kleinkindern zum gemeinsamen Spielen und Frühstücken. Der nächste Termin ist Mittwoch, 14. September von 9.30 bis 11 Uhr.

Sozialpaten
Das Amt für soziale Leistungen bietet am Mittwoch, 14. September, von 15 bis 17 Uhr die Sozialpaten-Sprechstunde an. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Singkreis
Unter der musikalischen Leitung von Angelika Jekic kann man am Donnerstag, 15. September, von 18.30 bis 19.30 Uhr bekannte Volkslieder singen.

Freitags - Café
Das "Freitagscafé" mit Kaffee und Kuchen in geselliger Runde sowie Zeit zum Ratschen und gegenseitigem Kennenlernen findet am Freitag, 16. September, von 15 bis 18 Uhr statt.

Sonntagsmatinée
Am Sonntag, 18. September, gibt es bei der Sonntagsmatinée von 11 bis 13 Uhr ein Jazzkonzert mit amerikanischen Evergreens, Standards und Swing mit Janet Hardy und Thomas Centmeyer (Gitarre).

Gedächtnisgruppe
Wer seine grauen Zellen trainieren möchte, kann dies am Donnerstag, 22. September, von 10.45 bis 11.45 Uhr beim Gehirnjogging/Gedächtnisstraining mit Elke Lausch.

Infovortrag
Der Infovortrag mit Filmausschnitten am Freitag, 23. September, von 19 bis 22 Uhr erinnert an 70 Jahre Vertreibung. Referent ist Josef Grimm.

Spieleabend
Der gesellige Spieleabend mit Karten- und Brettspielen und Schach für Erwachsene findet am Montag, 26. September, von 19 bis 21 Uhr statt.

Infoabend
Am Dienstag, 27. September, 19 bis 21 Uhr, gibt es einen Infoabend zum Thema Darmgesundheit „Entsäuern- Entschlacken- Unterstützen“ mit Referentin Sonja Klose.

Historischer Tanz
Am Donnerstag, 29. September, 20 bis 21.30 Uhr kann man historische Tänze der Renaissance ausprobieren. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Einfach Kreistänze, Branlen oder Altenglische Countrydances (Gassentänze) stehen im Mittelpunkt.

"Conversción facil"
Mit Waltraud Seeger kann man am Freitag, 30. September, von 10 bis 11 Uhr und jeweils freitags seine spanischen Sprachkenntnisse erweitern. In der Konversationsrunde liest man Texte, spricht über (spanische) Urlaubs-und Alltagssituationen und wiederholt Grammatik. Grundkenntnisse sind erforderlich. Die Anmeldung ist im Bürgertreff- Büro unter Tel. 0821 / 45 55 750 möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.