Fröhlicher Jahrmarkt in Hochzoll

Schillernde Seifenblasen, bunte Clowns und jede Menge Gaukler-Spiele erwarteten Groß und Klein beim diesjährigen Sommerfest des Evangelischen Kinder- und Jugendhilfezentrums Augsburg (EvKi) unter dem Motto „Jahrmarkt“.
Groß und Klein feiern beim Sommerfest rund ums Deffnerhaus

Schillernde Seifenblasen, bunte Clowns und jede Menge lustige Gaukler-Spiele unter strahlender Sonne: Der „Jahrmarkt“ machte Station beim diesjährigen Sommerfest des Evangelischen Kinder- und Jugendhilfezentrums Augsburg in der Karwendelstraße. Die großen und kleinen Besucher feierten bei Spiel und Sport auf Wiese und Hartplatz, kletterten mutig im Hochseilgarten und erfrischten sich anschließend im Pool. Großer Andrang herrschte auch in der Kreativ-Ecke beim Taschen bedrucken, am Fotostand und beim Bücherflohmarkt. Für die notwendige Stärkung der zahlreichen Festbesucher sorgten wie auf jedem Jahrmarkt Leckereien vom Grill und Süßes von Kuchenbüffet und Eisstand. Zu den Gästen im Deffnerhaus zählten unter anderem die Vorsitzenden der Trägerstiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus Augsburg, Pfarrer Dr. Bernhard Sokol und Rolf Heim, zugleich Direktor der J. G. Klaucke’schen Stiftung, sowie die Hochzoller Stadträte Max Weinkamm und Stefan Quarg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.