Frühschichten vor Weihnachten

Die Gemeinde St. Matthäus hat bereits in der Osterzeit 2017 sogenannte „Frühschichten“ angeboten, die sehr gut angekommen sind und von bis zu 50 Menschen besucht wurden. Gemeint ist damit eine kurze wöchentliche Zeit der Besinnung vor einem kirchlichen Fest, eine Möglichkeit einen „Stopp“ einzulegen und die besondere Zeit und auch das Fest selbst bewusster wahrzunehmen. Gerade in der oft hektischen Vorweihnachtszeit, die meist vollgestopft ist mit Terminen, ermöglicht die Frühschicht vor Weihnachten an vier aufeinanderfolgenden Freitagen eine Pause vor dem Tag. Am 1., 8., 15. und 22. Dezember von 6.15 bis 6.45 Uhr machen sich Menschen in der St. Matthäuskirche auf miteinander den Tag bei einem Impuls und Liedern zu beginnen und, wer mag und noch Zeit hat, anschließend gemeinsam zu frühstücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.