Modernes Weihnachtskonzert

Am Freitag, 8. Dezember um 18.30 Uhr findet in der Kirche St. Andreas, Eichendorffstraße 41, um 18.30 Uhr ein Weihnachtskonzert der anderen Art statt. „Im Namen der Liebe“ ist eine selbstgeschriebene Weihnachtsgeschichte auf der Suche nach dem Geist der Weihnacht mit Songs aus Musicals wie Beauty and the Beast, Sunset Boulevard, Les Miserables, Phantom der Oper, West Side Story, Filmmusik, Popmusik, Weihnachtsliedern und spannenden Texten. Herr Christian Venzke war am Stadttheater in Augsburg als Sänger engagiert, hat unter anderem die Hauptrolle in Jesus Christ Superstar gesungen und war bei der Rocky Horror Picture Show und La Cage Aux Folles dabei. Er lebt und arbeitet in Berlin und ist an diversen Theatern in Berlin, Bremen und Hamburg engagiert. Begleitet wird er von Rita Marx am Klavier. Der Eintritt ist frei, Honorierung für die Künstler erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.