Neue Wolf-Filiale geht in den Endspurt

Das neue Wohn- und Geschäftsgebäude an der Zugspitzstraße, in das ins Erdgeschoß die Bäckerei Wolf einziehen wird, wir voraussichtlich im Frühjahr 2017 eröffnet.
Jahrelang wurde das Eckgrundstück in der Zugspitzstraße/Ecke Tannheimerstraße, das früher einen Supermarkt beherbergte, nicht genutzt, das Gebäude stand leer und verkam zusehends. Kein schöner Anblick für den Stadtteil, der Nahversorgung und Wohnraum dringend benötigt. Ende 2015 fiel der Startschuss für den Bau eines modernen und ansprechenden Gebäudes, das gewerbliche Nutzung und Wohnnutzung auf insgesamt ca. 1500m² Fläche vereint. Die Bäckerei Wolf wird hier demnächst ihre 31. Filiale eröffnen und schafft zusätzlich Platz für weitere Gewerbeeinheiten und zwölf Wohnungen. Bereits im jetzigen Baustand zeichnet sich vielversprechend die besondere Fassade mit ihrer individuellen Formensprache ab. Auch die freie Anordnung der eingeschobenen und großzügigen Betonbalkone entlang der Zugspitzstraße ist bereits erkennbar. Dahinter und im Erdgeschoss bieten große Glaselemente Ein- und Ausblicke. Architekt Davide Conti: „Zeitlich sind wir im Plan und gehen davon aus, dass wir, wenn wir keinen langen Winter haben, noch im Frühjahr fertig werden. Der Innenausbau läuft bereits auf Hochtouren. Die Gewerbeeinheit im Erdgeschoss mit knapp 100m² ist gerade in der Ausschreibung und die ersten Interessenten melden sich.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.