Neuer Vorstand für das katholische Kinderheim Hochzoll gewählt

Der neue Vorstand des Trägervereins Katholisches Kinderheim Augsburg-Hochzoll e.V.: Stefan Schneider (Beisitzer), Thomas Hendler (stv. Vorstandsvorsitzender), Claudia Liegl (Finanzvorstand), Wilhelm Klostermair (Vorstandsvorsitzender), Pfarrer Manfred Bauer (Besitzer) und Hubert Schimmel (Beisitzer) sowie Ulrich Lorenz, der Gesamtleiter der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll und Harald Stoller (Schriftführer). Nicht im Bild: Waldemar Glück (Beisitzer)

Wilhelm Klostermair steht jetzt an der Spitze des Trägervereins des katholischen Kinderheims in Hochzoll.

Nach dem Ausscheiden des Stadtpfarrers Albert L. Miorin im Herbst 2016, der nach Pfaffenhofen gewechselt ist, wurde ein neuer Vorsitzender des Vorstands gesucht. Miorin hatte fast 18 Jahre die Geschicke des katholischen Kinderheims in Hochzoll-Nord in der Karwendelstraße als Vorsitzender geführt.

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins Katholisches Kinderheim Augsburg-Hochzoll am 4. Juli wurde deshalb der Vorstand neu gewählt. Die Wahl fiel einstimmig auf den bisherigen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Wilhelm Klostermair. Er freut sich sehr, nun den Vorsitz übernehmen zu dürfen und bedankt sich für das ausgesprochene Vertrauen. Thomas Hendler wurde zu seinem Stellvertreter gewählt. Somit ist eine Weiterführung des ehrenamtlichen Vorstandes für die nächsten drei Jahre gesichert.

Kinderheim allein von Ehrenamtlichen geleitet

In der Jugendhilfelandschaft ist es eine große Besonderheit, dass ein Kinderheim in der heutigen Zeit ehrenamtlich geführt wird. Und das seit Jahren und sehr erfolgreich. Der Trägerverein Verein Katholisches Kinderheim Augsburg-Hochzoll e.V. hat ausschließlich die Aufgabe, den Bestand und Betrieb des Katholischen Kinderheimes zu sichern. Diese Aufgabe wird mit viel Engagement von den Vorstandsmitgliedern im Ehrenamt geleistet.

Spenden für Aktivitäten willkommen

Um außergewöhnliche Aktivitäten finanzieren zu können, die von den Kostenträgern nicht übernommen werden, freut sich die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll über jede Spende. Damit werden Aktivitäten zur individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen gefördert, Projekte zur Stärkung von sozialen Kompetenzen von Gruppen und Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation der BewohnerInnen finanziert und die Zukunft der Einrichtung entwickelt und sichergestellt. Mehr unter www.kinder-jugendhilfe-augsburg.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.