Osterprojekt im Lehmbau

Im nächsten Osterprojekt können die Kinder wieder viel Zeit an der frischen Luft, mit Tieren und beim Werkeln verbringen. Auch das Spielen kommt natürlich nicht zu kurz.
Vom 10. bis 13. April findet täglich von 9 bis 16 Uhr für Kinder von sechs bis zehn Jahren das inklusive Lehmbau-Osterprojekt in Kooperation mit der OBA (Offenen Behindertenarbeit) der Evangelischen Jugend Augsburg statt. Insgesamt gibt es 40 Plätze, acht davon für Kinder mit Behinderung. In diesem Jahr steht alles unter dem Motto „Schaffe, schaffe, Häusle bauen“. Die Kinder erwarten viele Werkel- und Naturprojekte. Das Gewächshaus wird bepflanzt, der Hühnerstall erweitert, die Terrasse erneuert und ein Pizzaofen gebaut. Natürlich werden auch die Tiere zusammen versorgt und der Stall frisch gekalkt. Neben dem ganzen „Schaffen“ an der frischen Luft, egal wie das Wetter ist, werden viele tolle Spiele gemacht und es wird jeden Tag gemeinsam gegessen. Für Kinder ohne Behinderung erfolgt die Anmeldung über Jugendhaus Lehmbau. Kinder mit Behinderung werden über OBA der Ev. Jugend Augsburg (info@oba-augsburg.de) angemeldet. Das Osterprojekt kostet 40 Euro (für Verpflegung, Betreuung und Material), für Kinder mit Behinderung zusätzlich 168 Euro (kann über die Pflegekasse abgerechnet werden).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.