Sehnsuchts-Gottesdienst

Am Sonntag, 19. Februar um 19 Uhr findet für alle Langschläfer und Ausflügler ein Abend-Gottesdienst in St. Matthäus statt. Der 'Sehnsuchts-Gottesdienst' - diesmal mit dem Thema 'Gnadenlos geliebt' - wird in freier Form gestaltet mit moderner Band-Musik, Anspiel, Stationen mit aktiver Beteiligung und vielem mehr. Wer sich christlichen Themen unkonventionell, lebendig, kreativ und mit Tiefgang nähern möchte, ist hier richtig. Man kann gemeinsam zur Ruhe kommen und sich wieder neu von Gottes Liebe berühren lassen. In St. Matthäus gibt es insgesamt fünf verschiedene Gottesdienstformen: Neben den klassischen 10 Uhr-Gottesdiensten am Sonntagmorgen, abwechselnd liturgisch, in Mischform und in offener Form, finden mehrmals im Jahr noch sogenannte „Leuchtfeuer-Gottesdienste“ sonntags um 10 Uhr für kirchenferne Menschen statt sowie neuerdings die Sehnsuchts-Gottesdienste am Sonntagabend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.