Augsburger Slalomkanuten fuhren knapp am Podest vorbei - Grimm und Aigner beim ICF Weltcup in La Seu d'Urgell

Melanie Pfeifer startet am Sonntag beim 2. ICF Kanuslalom Weltcup in La Seu dUrgell
Der Augsburger Slalomkanute Alexander Grimm / Kanu Schwaben fuhr sich im Finale der Kajak Einer Herren auf den vierten Platz, der Olympiateilnehmer Hannes Aigner / AKV knapp hinter Alex auf den fünften Platz.

Alexander Grimm's Abstand zum Sieger 0,96 Sek. und Hannes Aigner's Abstand zum Sieger 1,65 Sekunden.

Die Sieger beim zweiten Weltcup der Saison in La Seu d'Urgell / Spanien am heutigen Samstag Vormittag sind:

Kajak Einer Herren:
Gold-Vit Prindis (CZE)
Silber-Jakub Grigar (SVK)
Bronze-Peter Kauzer (SLO)

Bei den Canadier Einer Damen waren keine Deutschen am Start:
Siegerinnen sind:

Canadier Einer Damen:
Gold-Nuria Vilarrubla (ESP)
Silber-Miren Lazkano (ESP)
Bronze-Noemie Fox (AUS)

Im Canadier Einer Herren konnte sich der Youngster Florian Breuer auf den 29. Platz fahren.

Sieger im Canadier Einer Herren:

C1-Männer
Gold – Alexander Slafkovsky (SVK)
Silber - Denis Gargaud Chanut (FRA)
Bronze-Vitezslav Gebas (CZE)

Morgen werden die C II Herren und K 1 Damen ihre Semi/Finalläufe ausfahren, hier ist die Augsburgerin Melanie Pfeifer (genauso wie Hannes Aigner ist sie Olympiastarterin in Rio de Janeiro und es ist desgleichen ihr erster Weltcup in der Saison) am Start.

Der dritte Augsburger Olympiastarter Sideris Tasiadis / Kanu Schwaben wird erst kommende Woche - genau wie das Leipziger Team Franz Anton und Jan Benzien (Leipzig) beim dritten Weltcup in Pau / Frankreich starten.

Wir drücken den C II Herren und K 1 Damen für die morgigen Wettkämpfe ganz fest die Daumen und besonders der Schwabenkanutin Melanie Pfeifer!

http://www.canoeicf.com/event/2016-icf-canoe-slalo...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.