Die Vorfreude auf die Bayrische Meisterschaft ist groß

Lilly und Jana bei ihrem ersten gemeinsamen Training
Am kommenden Sonntag, den 24.04.2016 finden im benachbarten Friedberg die diesjährigen Bayrischen Meisterschaften der Sportakrobatik statt. 6 Formationen und eine Podestlerin des SAV Augsburg-Hochzoll warten seit Wochen gespannt auf dieses große Ereignis.

Im Nachwuchsbereich WeNa A1 Paare haben wir mit Charlotte Cech/Katharina Wiedenmann und Milla Neumayer/Eva Petersen zwei heiße Eisen im Feuer, da diese beiden Paare vor 6 Wochen beim Bayrischen Nachwuchsturnier in der heimischen Halle den 1. und 2. Platz belegten. Allerdings finden sie sich im größten Teilnehmerfeld des Tages wieder und treffen hier auf 9 gegnerische Formationen.

In der Klasse WeNa A2 Trio haben wir ebenfalls zwei starke Formationen im Rennen. Miyu Nguyen, Sabrina Wilbold und Gloria Schell sind die amtierenden Bayrischen Meister der Altersstufe A1 und wir dürfen gespannt beobachten wie dieses routinierte Trio in diesem Jahr abschneiden wird. Gerade für die 7-jährige Miyu wird es ein besonderer Wettstreit werden, da sie gegen ihre zwei Jahre ältere Schwester Miyuki antreten wird, die mit ihrer letztjährigen Damenpaar-Partnerin Sina Mahl und der im letzten Sommer neu hinzugekommenen Anna-Lena Müller nun ebenfalls in der Klasse der Trios an den Start gehen wird.

Sehr erfreut sind wir auch über unsere erste Nachwuchs-Startgemeinschaft mit dem TSV Friedberg. Die gerade erst 7 Jahre alt gewordene Lilly Maresch trainiert jetzt seit 6 Wochen mit der 10-jährigen Jana Semenchenko und wir dürfen gespannt sein, was diese beiden fleißigen Mädchen nach so kurzer Zeit schon auf die Matte zaubern.

Alle Mädchen im Nachwuchsbereich werden eine 2-minütige kombinierte Übung zeigen, in welcher sich Balance- und Tempoelemente abwechseln.

Zwei mal anfeuern dürfen wir unsere Schüler-Formation Samira Seifert und Antonella Baur, da sie mit je einer Balance- und einer Tempoübung an den Start gehen werden. Unser seit Jahren erfolgreichstes Damenpaar wird in zwei Wochen in Dresden bei den Deutschen Meisterschaften ebenfalls zu bestaunen sein.

Lisa Edelmann ist unsere einzige Starterin, die allein auf die Matte geht. Sie startet als Juniorin und zeigt uns ihre Kunststücke auf einem Podest.

Über zahlreiche Fans und weitere Schlachtenbummler die uns lautstark in der Friedberger TSV-Halle unterstützen würden wir uns alle sehr freuen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.