FC Hochzoll bejubelt Turniersieg auf eigenem Platz

Die D-Junioren des FC-Hochzoll freuen sich über ihren Sieg.
Das gab es schon lange nicht mehr: Beim traditionellen Vatertagsturnier des FC Hochzoll landete die D-Juniorenmannschaft des Gastgebers auf dem ersten Platz und sicherte sich somit bei bestem Fußballwetter den Turniersieg. Kleine Kuriosität am Rande: Diesen Sieg verdankte der FC letztendlich der zweiten Mannschaft des Lokalrivalen DJK Hochzoll, die gegen ihre eigene erste Garnitur im letzten Spiel des Tages mit 2:1 gewannen und sich somit den zweiten Platz erspielten. Aufgrund einiger Absagen wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Es ergaben sich folgende Platzierungen: 1. FC Hochzoll 2. DJK Hochzoll II 3. DJK Hochzoll 4. FC Haunstetten 5. FC Hochzoll II 6. MBB SG Augsburg. Bereits am Vormittag konnte Schirmherr Roland Siering zusammen mit der zweiten Jugendleiterin Martina Kempfle zahlreiche Besucher beim E-Junioren-Turnier begrüßen. Nach teilweise sehr spannenden Vorrundenpartien setzten sich die DJK Hochzoll in der Gruppe A sowie der SV Adelsried in der Gruppe B an die Spitze. Das Finale endete nach regulärer Spielzeit 0:0 Unentschieden, so dass das Achtmeterschießen entscheiden musste. Dabei reichte ein einziger Treffer des SV Adelsried, um den Turniersieg zu erringen. Die weiteren Platzierungen: 1. SV Adelsried 2. DJK Hochzoll 3. SF Friedberg 4. TSV Friedberg 5. TSV Kriegshaber 6. SpVgg Bärenkeller 7. FC Hochzoll 8. FC Hochzoll II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.