Jahresabschlussfeier 2016 beim FC Hochzoll

Die beiden Vorsitzenden Siegfried Gerlinger (links) und Roland Siering (rechts) ehrten bei der Jahresabschlussfeier die verdienten Mitglieder Andrea Schmuttermair-Siering, Wolfgang Surrer und Udo Leier (auf dem Bild fehlen leider Mona Steigenberger und Michael Miess). (Foto: Martina Kempfle)
Das Vereinsheim war bis auf den letzten Platz gefüllt, als der erste Vorsitzende Roland Siering am letzten Samstag vor Weihnachten die Jahresabschlussfeier des FC Hochzoll eröffnete. Ein besonderes Willkommen ging dabei an die beiden Ehrenvorsitzenden des Vereins, Sebastian Strehle und Siegfried Gerlinger. Siering bedankte sich in seiner kurzen Ansprache bei allen Mitgliedern und Freunden, die sich tatkräftig und ehrenamtlich das ganze Jahr über für den Verein engagieren. Besonders erfreulich sei, dass mit Gerhard Frisch ein Pächter für die Vereinsgaststätte gefunden werden konnte, der den Kontakt zu den Mannschaften suche und wieder zahlreiche Stammgäste in das Lokal am Eiskanal gelockt habe. Den Besuchern wurde wie gewohnt ein abwechslungsreiches Programm geboten: Einige Spieler der Herrenmannschaft führten ein Quiz durch, der zweite Vorsitzende Siggi Gerlinger las als Nikolaus so manchem die Leviten und eine Tombola bescherte den Gästen schöne Gewinne. Die Frauenmannschaft präsentierte ein Ratespiel mit teils sehr erheiternden Fotos und die Theatergruppe des Vereins zeigte unter Leitung von Liese Maresch in bewährter Manier einen lustigen Einakter. Vertreter der Mannschaften nutzten die Feier, um sich bei ihren Trainern, Betreuern wie auch dem Platzwart für die im abgelaufenen Jahr geleistete Arbeit zu bedanken. Für 40 Jahre Vereinstreue wurde Jugendleiter Wolfgang Surrer mit der goldenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft beim FC Hochzoll erhielt Udo Leier. Mona Steigenberger wurde mit einer Urkunde für 150 Fußballspiele in den Farben des FC Hochzoll geehrt. Die beachtliche Anzahl von 700 Spielen hatte in diesem Jahr die Abteilungsleiterin der Frauen Andrea Schmuttermair-Siering erreicht und wurde ebenfalls mit einer Urkunde ausgezeichnet. Seit 1982 spielte sie aktiv in der Frauenmannschaft des FC Hochzoll, in den letzten Jahren allerdings nur noch aushilfsweise. Zu guter Letzt konnte der zweite Vorsitzende Siggi Gerlinger sogar noch eine Fair-play-Urkunde des DFB für einen Spieler der Herrenmannschaft überreichen: Michael Miess war in einem Punktspiel nach einem vermeintlich an ihm verübten Foul (das mit einem Strafstoß geahndet werden sollte) auf den Schiedsrichter zugegangen und hatte diesem mitgeteilt, dass es sich bei der Aktion des Gegners nicht um ein Foulspiel gehandelt habe. Der Schiedsrichter revidierte daraufhin seine Entscheidung. Mit den Worten, dass wir gerne 2017 öfter ein solch sportlich faires Verhalten auf den Fußballplätzen sehen würden, beschlossen die Vereinsvorsitzenden den offiziellen Teil des Abends.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.