Kanu Schwaben News - Elisabeth Micheler-Jones feiert am 30.04. ihren 50. Geburtstag

Elisabeth Micheler-Jones mit Monika Pfeifer und der Olympiateilnehmerin in Rio de Janeiro 2016 Melanie Pfeifer - Gratulation!
Elisabeth Micheler-Jones feiert ihren 50.ten Geburtstag – Glückwunsch!

Elisabeth Micheler-Jones – Cheftrainerin der Schülerinnen und Schüler – Kanu Schwaben Augsburg feiert am 30.04.2016 ihren 50. Geburtstag. Man sieht ihr diesen runden Geburtstag überhaupt nicht an, denn sie ist auch begeisterte Bergsteigerin, Skifahrerin und sie läuft auch noch wahnsinnig gerne. Im Kajak selbst sieht man die Goldmedaillengewinnerin von 1992 in Barcelona (La Seu d’Urgell) auch noch des Öfteren. Aber auch kein Wunder bei ihrer beeindruckenden Kanuslalom Erfolgsbilanz.

Elisabeth Micheler hieß sie damals noch, bei den zweiten Olympischen Sommerspielen mit ihrem Super Erfolg (Gold in Barcelona 1992). Auch bei den nächsten olympischen Spielen war sie dabei und wurde damals zehnte –in den USA / Atlanta 1996. Außerdem war sie zweimal Weltmeisterin (1987 im Kajak Einer Damen Team und dann 1991 im Einzel bei den Kajak Einer Damen im slowenischen Tacen). Wir erinnern uns noch genau, an den sensationellen Empfang durch den Oberbürgermeister Dr. Peter Menacher und dem Spalier der Schwabenkanuten auf dem Augsburger Rathausplatz. Auch die WM Bronzemedaillen von Lisa nicht zu vergessen und zwar im Kajak Einer im Jahr 1987 sowie im Kajak Einer- Team im Jahr 1995. Besonders erfreulich - auf ihrer Heimstrecke in Augsburg gab es 1996 im Kajak Einer- Team die Silbermedaille bei der Kanuslalom Europa Meisterschaft.
Die ganze Familie ist sehr sportlich, man sieht es an ihrem Ehemann Melvyn. Er ist in der Kajakszene wohlbekannt, der britische Ex-Slalomfahrer Melvyn Jones, zweimal hat Melvyn bei der Weltmeisterschaft Team Gold gewonnen (1983,1987) in der Königsklasse - bei den Kajak Einer Herren. Er startete auch bei den Olympischen Spielen wie Lisa in Barcelona / La Seu d’Urgell 1992 und belegte im Finale den siebten Platz. Ihre beiden Töchter Selina und Chiara fahren auch seit klein auf Kanuslalom. Auch dieses Jahr ist Selina Jones bei der U 23 Nationalmannschaft dabei, in den Vorjahren war sie bei den Juniorinnen sehr erfolgreich.

Den Ruf von Augsburg als Kanu Hochburg mit den Kanu Schwaben Sportlern haben die vielen von Kanu Schwaben ausgerichteten Großveranstaltungen aber auch die Kanu Schwaben Olympiasieger mitgeprägt. Elisabeth Micheler-Jones 1992 GOLD, Oliver Fix 1996 GOLD, Thomas Schmidt 2000 GOLD, Alexander Grimm 2008 GOLD und Sideris Tasiadis 2012 SILBER. Zwei Schwabenkanuten sind auch in Rio de Janeiro bei den Olympischen Sommerspielen 2016 am Start – Melanie Pfeifer und Sideris Tasiadis.

Wobei Elisabeth Micheler-Jones auch hier als Trainerin in den letzten Jahren viel mit zu den Erfolgen der Nachwuchskanuten beitrug, außerdem ist sie noch berufstätig und neben ihren vielen Aktivitäten, seit 2008 im Stadtrat der Stadt Friedberg tätig.
Sie schreibt auch über die Friedberger Kanuszene in der dortigen Zeitung und neuerdings sah man sie auch im Pressebüro der Kanu Schwaben bei der nationalen Kanuslalom Olympiaqualifikation. Ein Allround Talent, dass auch bei der Internationalen Jugendbegegnung in Spanien aktiv mitmacht – oder sie fährt mit ihren Töchtern und weiteren Schwabenkanutinnen nach England zur British Open im Kanuslalom. Nicht zu vergessen ihr Engagement bei dem WPA World Paddle Award, den sie bereits 2015 mit nach Augsburg in den Goldenen Saal ins Augsburger Rathaus holte. Übrigens – sie war die erste, welche im Goldenen Saal im Augsburger Rathaus heiraten durfte – eine tolle Zeremonie in diesem Prachtsaal!

Wir wünschen Lisa Micheler-Jones weiterhin viel Spaß und Freude mit den Kanu Schwaben – ob groß oder klein – und viel Spaß im Training, bei den Wettkämpfen und einen tollen „runden“ Geburtstag im Kreise ihrer kanubegeisterten Familie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.