Nationale WM Qualifikation erster Höhepunkt der Kanu Saison in Augsburg

Augsburg: Am Eiskanal |

Nationale WM Qualifikation erster Höhepunkt der Kanu Saison in Augsburg

Die Kanusaison hält 2017 wieder einige Höhepunkte bereit – begonnen wird mit der WM Qualifikation (Finale) in Augsburg am 06./07. Mai. Besonders wichtig sind stets die nationalen Qualifikationsläufe im Frühjahr. Dort entscheidet sich, wer den Sprung in die deutsche Kanuslalom Nationalmannschaft schafft. Drei Boote pro Kategorie kommen jeweils in das Nationalteam. Der oder die Sportlerin kann dann an der Kanuslalom Europameisterschaft, den fünf Kanuslalom Weltcups und der Kanuslalom Weltmeisterschaft - welche vom 27. September bis 1. Oktober 2017 im französischen Pau stattfindet – teilnehmen.

Kanuslalom Weltcups in Deutschland

Erster internationaler Höhepunkt sind dann auch gleich die Europameisterschaften im slowenischen Tacen vom 01.-04. Juni, aber dann bereits der nächste High Peak aus Sicht des deutschen Kanu-Slalom-Teams sind im Juni die beiden Kanuslalom Weltcups in Deutschland. Die Leistungsdichte und die Zahl der Nationen, die für Medaillen bei internationalen Wettkämpfen in Frage kommen, ist in den vergangenen Jahren konstant gewachsen. Die Aktiven werden alles daransetzen, mit der Unterstützung des hoffentlich zahlreichen heimischen Publikums besonders erfolgreich zu sein. Der Weltverband hat erneut an die Kanu Schwaben einen Kanuslalom Weltcup vergeben (bisher schon über 20), da sie von der Professionalität sowie dem großen Einsatz der ehrenamtlichen Schwabenmitglieder überzeugt sind.

Wettkämpfe im Eiskanal

Ab Montag, den 19. Juni kann man bereits die ersten Nationen auf dem Gelände am Eiskanal eintrudeln sehen. Der zweite Kanuslalom Weltcup der Saison 2017 (zweiter von insgesamt fünf) wird auf der weltberühmten und äußerst beliebten Olympiastrecke in Augsburg ausgetragen.
1. Weltcup 16.6.-18.6. Prag / Tschechien
2. Weltcup 23.6.-25.6. Augsburg / Deutschland
3. Weltcup 30.6.-02.7. Markkleeberg / Deutschland
4. Weltcup 01.9.-03.9. Ivrea / Italien
5. Weltcup und Finale 08.9.-10.9. La Seu d’Urgell / Spanien

Der Ausrichter Kanu Schwaben hat also Anfang Mai das Finale der nationalen Kanuslalom WM Qualifikationen, dann im Juni vor dem Kanuslalom Weltcup zuerst aber auch den Wildwasser Rennsport Weltcup auszurichten, denn in diesem Jahr findet zum ersten Mal in Deutschland ein ICF Weltcup-Finale im Wildwasserrennsport am 10./11. Juni 2017 in Augsburg statt.

10. Juni 2017 SPRINT (Augsburg / Eiskanal - Olympiastrecke)
11. Juni 2017 CLASSIC (Landsberg am Lech - Kaufering)

Der Eiskanal: eine bekannte Strecke seit Olympia 1972

Die „Kanu Hochburg Augsburg“ steht mit dem Ausrichterverein Kanu Schwaben Augsburg und mit seinem eingespielten Team bereit. Bekannt ist der sogenannte „Eiskanal“ seit den Olympischen Spielen 1972 als Mutter der künstlichen Wildwasserstrecken. Die Olympiastrecke von 1972 genießt – auch aufgrund der Tatsache, dass sie vielseitig zur Ausübung diverser Kanu-Sportarten genutzt werden kann - hohen Respekt bei den Fachleuten. Packende Wettkämpfe um 100stel Sekunden sind in Augsburg im Sprint und auf dem Lech von Landsberg bis Kaufering also vorprogrammiert.

Die Termine des Weltcups in Augsburg

Die Kanu Schwaben erwarten etwa 100 Kanuten aus 15 Nationen am Start.
Der Weltcup-Wildwasser-Sprint findet am Samstag, 10. Juni 2017 auf dem Augsburger Olympiakanal/Eiskanal statt. Die Kanuten müssen die anspruchsvolle 300 m künstliche Wildwasserstrecke ohne Tore möglichst schnell passieren.
Der Weltcup-Wildwasser-Classik findet am Sonntag, 11. Juni 2017 auf dem Lech von Landsberg bis Kaufering statt. Die Kanuten starten im Minutentakt unterhalb des Landsberger Wehres. Der Start erfolgt um 11.00 Uhr und das Ziel befindet sich beim Gelände des Ruder Club am Lech Kaufering e.V.

Die Siegerehrung findet am Sonntag, 11. Juni 2017 um 14.00 Uhr auf dem Marktplatz in Landsberg statt. Organisationsleiter Horst Woppowa ist überzeugt, dass dieses Großereignis eine gute Gelegenheit bietet, diesen besonderen Kanusport den Zuschauern auf eine eindrucksvolle Weise zu präsentieren.

Augsburger Rafting Challenge

Aber, natürlich steht noch ein weiterer ganz wichtiger Wettkampf an!
Am 22. Juli findet dieses Jahr zum zehnten Mal die ARC - Augsburger Rafting Challenge statt.

Veranstaltet vom Raft Team von Kanu Schwaben Augsburg, welches in den letzten Jahren Deutschland bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften vertrat und auch dieses Jahr wieder zielstrebig auf die Teilnahme an der Rafting Europameisterschaft und Weltmeisterschaft hinarbeitet.

Teilnehmen an der ARC 2017 kann jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist und schwimmen kann. Ein Team besteht aus 5 Teilnehmern je Boot, dem ein erfahrener Guide (darunter Welt- und Europameister im Wettkampfrafting aus dem Rafting Team Germany) zugeteilt wird.

In zwei Läufen (jeweils ca. 4 min) gilt es die lustigen Streckenaufgaben auf dem 660 m langen Wildwasserkanal (Eiskanal – Olympiastrecke) schnellstmöglich zu bewältigen.

Wenn es mehr als 5 Teilnehmer sind oder kein Team mit 5 Personen zusammen kommt ist das kein Problem, es erfolgt eine automatische Zuteilung zu einer anderen Mannschaft. Achtung! Es sind maximal 110 Teams zugelassen!

Rahmenprogramm

Natürlich ist auch „Abseits“ des Wettkampfes jede Menge geboten. Es gibt musikalische Unterhaltung, eine spannende Moderation, fruchtige Cocktails, kulinarische Köstlichkeiten und auch ein Programm für die kleinsten Zuschauer. Das wird auch wieder ein höchst spannendes Wochenende!

Also, den Kanu Schwaben stehen ab Mai vier große Veranstaltungen als Ausrichter ins Haus, aber die Vorbereitungen laufen ja schon seit Monaten und die Mitarbeiter sind voller Tatendrang, genauso wie die Sportlerinnen und Sportler, die schon ganz heiß auf die nationalen Qualifikationsläufe sind. Zweimal Jugend / Junioren Qualifikationen, Leistungsklasse und U - 23 Qualifikationen. Die Kanutinnen und Kanuten sind schon seit Monaten sehr fleißig im Training, denn wer ganz vorne in der Weltspitze mitfahren will, der muss erst die beiden "harten" nationalen Qualifikationswochenenden schaffen.

Diese vier Termine des Ausrichters Kanu Schwaben vormerken:

06.07. Mai 2017 nationale Kanuslalom WM - Qualifikation (Finale)
10./11. Juni 2017 ICF Wildwasser Rennsport Weltcup in Augsburg/Kaufering (Finale)
23.-25. Juni 2017 ICF Kanuslalom Weltcup in Augsburg
22. Juli 2017 ARC Augsburger Rafting Challenge
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.