Traumhaftes Wetter - in München Kanuslalom auf der Isar (Floßlände) - starkes Schwabennachwuchs Team

Sieger im Canadier Einer Julian Lindolf
Traumhaftes Wetter bei der Bayerischen Meisterschaft im Kanuslalom auf der Isar in München.

Zum 62. Mal fand auf der Isar in Thalkirchen die Bayerische Meisterschaft (Endlauf für die Schüler) statt. Solch ein Traumwetter im September, dies kommt auch nicht so oft vor. Die Schwabenkanuten konnten zudem mit den Ergebnissen mehr als zufrieden sein.

Bei den Schüler A männlich siegte der K1 Sportler Alexander Kempfle, den dritten Platz holte sich Luis Schlund. Bei den Schülerinnen K 1 weiblich siegte die Schwabenkanutin Emily Apel, den dritten Platz holte sich Marlene Konrad. Die Plätze vier, sechs und sieben gingen an Stefanie Bauer, Vivika Diedam und Hanna Süß. Stefanie und Hanna belegten im C 1 Schüler weiblich die Plätze drei und vier.
Aber die fleißigen Mädels starteten auch im Canadier Zweier Schüler und holten sich den ersten und zweiten Platz mit Diedam-Konrad und Süß-Bauer. Starke Leistung der jungen Schwabenkanutinnen, zudem bei ihren Mehrfachstarts!
Julian Lindolf fuhr souverän die Strecke hinunter und holte sich im C 1 Jugend den Sieg.

Die Jüngsten mit Schüler C im Kajak Einer fuhren sich hier mit David Becke auf das Podest mit dem dritten Platz.. Schüler B männlich, hier siegte Luis Weigl und Kay Dorfschmid wurde fünfter.

Wie ging es der Jugend im Kajak Einer?
Julian Lindolf, der ja bereits im C 1 gestartet und gesiegt hatte, fuhr sich im K 1 Jugend männlich auf den vierten Platz, sein Vereinskamerad Kim Dorfschmid wurde siebter und der dritte Schwabenkanute Jakob Ohmayer fuhr sich auf den neunten Platz, Vinzenz Wiedemann wurde elfter, bei der Jugend weiblich fuhr sich Sophia Weigl auf den fünften Platz.

Dann natürlich ging es noch an den Start mit den Mannschaften – Lindolf-Wiedemann-Ohmayer konnte hier den dritten Platz im K 1 Jugend männlich herausfahren, Konrad-Apel-Bauer holten sich den Sieg (K 1 Schüler weiblich), genauso wie Kempfle-Schlund-Weigl (K 1 Schüler männlich).

Also – die Trainer konnten mit ihren Schützlingen sehr zufrieden sein, nun neigt sich die Kanuslalom Saison schön langsam ihrem Ende zu, obwohl man daran gar nicht gerne denken möchte, bei diesem herrlichen Wetter. Herzlichen Glückwunsch an unseren Schwaben Nachwuchs.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.