Kulturkreis Aystetten: Johannes Stickroth und Stefan Schmidt präsentieren Konzert "Vision"

Wann? 13.05.2017 20:00 Uhr

Wo? Porzellanzimmer Schloss Aystetten, Schloss 1, 86482 Aystetten DE
Johannes Stickroth und Stefan Schmidt
Aystetten: Porzellanzimmer Schloss Aystetten |

Das stilvolle Ambiente des Porzellanzimmers im Schloss Aystetten bietet den perfekten Rahmen für eine kleine Reise durch die Zeit, die das Gitarrenduo, bestehend aus Johannes Stickroth und Stefan Schmidt, dem Besucher mit seinem Programm “Vision” präsentiert.

"Vision" zeigt umfangreiches Repertoire

Die Musiker, die seit ihrer gemeinsamen Studienzeit in Frankfurt als Solisten, führende Ensemblemitglieder und Dozenten tätig sind, lassen ihr umfangreiches Repertoire mit dem “Concerto a due liuti obligati” des barocken Komponisten Corignani beginnen und führen über das “Souvenir de Russie” des spanischen Komponisten und Gitarristen Fernando Sor zu einem großen französischen Musiker des “Fin de siècle”, Gabriel Fauré, und seinen Werken “Berceuse” und “Mi-a-o-u”.

Moderne Kammermusik

Der zweite Teil des Programms widmet sich moderner Kammermusik, unterhaltsam vermischt mit Elementen aus Jazz, Pop und Rock, und so vielfältig wie die Herkunft der Komponisten: des Brasilianers Egberto Gismonti, des Amerikaners Andrew York, Toru Takemitsus aus Japan, des russischen Komponisten und Gitarristen Konstantin Vassiliev. Und nicht zuletzt runden Eigenkompositionen aus der Feder Stefan Schmidts das Repertoire ab.

Die stilistische Vielfalt der beiden Musiker lassen das Konzert für den Besucher durch virtuosen, harmonischen Vortrag nicht nur zu einem faszinierenden Klangerlebnis werden, lehrreich und kurzweilig sind zudem die vielfach gebotenen Hintergrundinformationen.


Schloss Aystetten, Porzellanzimmer
Samstag, 13. Mai 2017, 20.00 Uhr
Eintritt: 20,00 €; Mitglieder, Schüler, Studenten: 18,00 €


Kartenvorbestellung erbeten:
www.kulturkreis-aystetten.de oder telefonisch 0821/ 48 84 80
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.