"Seiltänzerei" - Neue und Alte Musik für Blockflöte udn Viola - Luisa Klaus und Johanna Lamprecht

Wann? 10.09.2016 20:00 Uhr

Wo? Schloss Aystetten, Aystetten DE
Luisa Klaus und Johanna Lamprecht (Foto: Jonas Rohloff)
Aystetten: Schloss Aystetten | „Seiltänzerei“, nach dem berühmten Werk Paul Klees, so haben die zwei jungen Musikerinnen ihr Programm für Blockflöte und Viola überschrieben, denn im Gleichgewicht ist ihr Zusammenspiel, das räumliche und zeitliche Phänomen der Balance spiegelt sich in ihrem Repertoire wider. Für eine unkonventionelle Besetzung sowohl im ausgehenden Mittelalter und der frühen Renaissance als auch in unserer Zeit nach weitgehend unbekannten Stücken zu suchen bedeutet, unerforschtes Terrain zu betreten. Sowohl die Viola als auch die Blockflöte blicken auf ein nicht grenzenloses Repertoire zurück, und so öffnet sich ein Feld ungeahnter Möglichkeiten, wenn man beginnt, über plausible, aber auch interessante und klangschöne Arrangements nachzudenken. Das Konzept, in einem Programm sehr frühe und betont aktuelle, zeitgenössische Musik nebeneinander zu stellen, ist nicht neu, nichtsdestoweniger immer wieder reizvoll: So versucht die Zusammenstellung, Nähe und Distanz der Werke zueinander auszuformulieren - die Renaissance-Klänge jahrhunderterlanger musikalischer Tradition unerwartet neu zu hören wie auch traditionelle klangliche Elemente in zeitgenössischer Musik zu entdecken
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.