40 Jahre Betriebstreue

Vordere Reihe v.l.: Bettina Geiger, Martha Biermeier, Elfriede, Emma und Jana Kipf, Jürgen Prosiegel Hinere Reihe v. l.: Jan-Luca Schmoll, Tobias Börlein, Friedrich und Regina Kipf (Foto: pm)

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier, konnte Firmeninhaber Friedrich Kipf der Firma Kipf & Sohn GmbH in Markt Berolzheim gleich vier Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ehren.

Das Unternehmen feierte am Freitag, den 15. Dezember seine diesjährige Weihnachtsfeier im eigenen neu errichteten Schulungsraum. Friedrich Kipf bedankte sich bei den Jubilaren für die langjährige Mitarbeit und Treue, sowie für das verantwortungsbewusste Engagement. Denn nur mit Hilfe solch zuverlässiger Mitarbeiter ist es möglich, aus einer kleinen Schreinerei zu einem überregional bekannten, mittelständigen Unternehmen mit über 60 Mitarbeitern zu wachsen.

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit dankte Friedrich Kipf Tobias Börlein und Bettina Geiger. Beide Mitarbeiter begannen im September 2007 ihre Ausbildung zur/zum Bürokommunikationskauffrau/-mann. Tobias Börlein wechselte in diesem Jahr von der Arbeitsvorbereitung in den Außendienst und Bettina Geiger übernahm bis zu ihrer Elternzeit den Bereich der Montageplanung.
Für 20 Jahre Einsatzbereitschaft wurde Jürgen Prosiegel geehrt. Friedrich Kipf dankte Jürgen Prosiegel für seinen Einsatz vor Ort und für die stets fachmännisch ausgeführten Montagen der Kunststoffelemente, TerrassenDächer und Wintergärten.
Besonders erfreut hat Friedrich Kipf, dass er Martha Biermeier für 40 Jahre Firmenloyalität ehren durfte. „Es sei gerade in der heutigen Zeit eine Auszeichnung und etwas ganz Besonderes für ein Unternehmen solch ein Jubiläum feiern zu können“ führt der Unternehmer stolz aus. Bereits in jungen Jahren übernahm Martha Biermeier im damaligen Familienbetrieb vertrauensvolle Bürotätigkeiten und stand seinen Eltern Heinz und Elfriede Kipf treu und verantwortungsbewusst zur Seite.
Als Anerkennung überreichte Friedrich Kipf den vier Jubilaren einen mit vielen Leckereinen gefüllten Präsentkorb und eine Gratifikation.

Weiterer Dank ging an seine Mutter Elfriede Kipf, die ebenfalls ein Jubiläum feiern konnte. Im Januar 1962 entschied sich die junge Oberasbacherin zu Ihren damaligen Freund Heinz Kipf nach Markt Berolzheim zu ziehen. Kurz darauf feierte das junge Paar ihre Hochzeit und bekam zwei Kinder. Von da an unterstütze sie tatkräftig ihren Mann und stand bis zu seinem plötzlichen Tod im Jahr 2005 stets hinter ihm. Seither unterstützt sie mit nicht weniger Einsatzbereitschaft und unaufhörlicher Energie ihren Sohn Friedrich Kipf in allen Geschäftsbereichen.

Friedrich Kipf dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz und ihres Engagements im vergangen Jahr. Weiterhin wünschte er allen fröhliche Weihnachten im Kreise ihrer Familien, gute Erholung und für 2018 alles Gute und vor allem beste Gesundheit.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.