Motorradfahrer wiederholt viel zu schnell

Bereits am 06.06.2015 führte die Verkehrspolizei Donauwörth auf der Staatsstraße 2033, zwischen Wertingen und Biberbach, Geschwindigkeitsmessungen in beide Fahrtrichtungen durch.

Um 13.20 Uhr wurde in Fahrtrichtung Wertingen ein Motorradfahrer mit einer Geschwindigkeit von 192 km/h, bei erlaubten 100 km/h, gemessen.

Um 14.12 Uhr wurde an derselben Stelle, nun in Fahrtrichtung Biberbach, derselbe Motorradfahrer mit einer Geschwindigkeit von 179 km/h gemessen.

Die Polizei konnte zwischenzeitlich, nach umfangreichen Ermittlungen, einen 54-jährigen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg als verantwortlichen Fahrzeugführer ermitteln. Er hat sich in beiden Fällen, jeweils mit einer Geldbuße von 1200 EUR, drei Monaten Fahrverbot und zwei Punkten, für seine Geschwindigkeitsverstöße zu verantworten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.