Verkehrsunfall bei Biberbach

Am Mittwoch bog gegen 7 Uhr ein 66-jähriger Pkw-Lenker von der Wertinger Str. nach links in die Staatsstr. 2033 ein. Beim Abbiegevorgang sah er den Pkw einer 18-jährigen Pkw-Fahrerin, die von rechts kam. Sie fuhr in Richtung Wertingen. Der 66-jährige fuhr auf eine Sperrfläche, die 18-jährige leitete eine Vollbremsung ein. Beide Fahrmanöver dienten der Vermeidung eines Zusammenstoßes. Die Vollbremsung übersah eine 23-jährige Pkw-Lenkerin, welche sich hinter der 18-jährigen befand. Obwohl auch die 23-jährige noch eine Vollbremsung hinlegte, krachte sie auf das Heck der 18-jährigen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.