Mobbing - Verrohung in unserer Gesellschaft

Dr. Uwe-Peter Niesporek
  Als neuer „Leser-Reporter“ der StadtZeitung möchte ich mich Ihnen vorstellen und über meine Arbeit und über meine Zielsetzung sprechen. Ich hoffe Menschen für eine Zusammenarbeit zu gewinnen, die ähnliche Denkrichtung haben. Gleichfalls möchte ich mobbing-betroffene Menschen dazu ermuntern, mit uns Kontakt aufzunehmen, um aus dem Mobbing-Hamsterrad auszusteigen.

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ (Art.1, Abs. 1, GG), daraus resultiert mein Leitgedanke:

Der Mensch allein steht im Mittelpunkt, die Instrumente des Marktes können nur geeignete Hilfsmittel zur Realisation der Ziele sein.

Wir dienen 2 Kerngruppen:
- Mobbing-Opfer und denen, die es nicht werden wollen
- Personalverantwortliche, die unsere Erfahrungen nutzen wollen

Wir gehen Probleme individuell an und garantieren höchste Vertraulichkeit!

Mobbing macht uns alle krank!


Vielleicht waren Sie selbst einmal in dieser Situation oder Sie haben das im Kollegenkreis miterlebt?
Was passiert: Der Mitarbeiter verliert seine Würde, der Unternehmer büßt “Good will“ (immaterieller Firmenwert) ein und die Volkswirtschaft verliert im Jahr ca.50 Milliarden €. Sie jedoch verlieren Ihre wirtschaftliche - und persönliche Unabhängigkeit. Es folgen psychosomatische Krankheiten, mit der großen Gefahr, auch die Familie und Freunde zu verlieren. Nicht selten endet dieser leidvolle Prozess mit einem Suizid.

Wir helfen Mobbing zu stoppen!


Wir beraten und begleiten Mobbing-Opfer.
Wir machen die Fähigen mutiger und die Mutigen fähiger.
Sprechen Sie uns an: Sie bekommen kompetente und diskrete Partner.

Zu meiner Person:

Ich bin Sprecher der "Arbeitsgemeinschaft Mobbing-Abwehren":
Seit ca.40 Jahren arbeite ich im Personalmanagement, seit 24 Jahren in der Mobbing-Abwehr. Vorher war ich 2 Jahre als staatlich geprüfter Ausbilder für 5 Handwerks- und 3 kaufmännische Berufe verantwortlich, 10 Jahre als Personalleiter in einem Industrieunternehmen mit ca.2500 Beschäftigten, 5 Jahre als Vertriebschef mit Personal- und Umsatzverantwortung für 26 Bezirks-direktionen von Flensburg bis Garmisch, 5 Jahre als Vorstandsmitglied einer AG, Verantwortungsfeld: Personalmarketing.
Ich bin inzwischen Rentner, der es immer noch nicht seinlassen kann:

Wir brauchen Ihre Unterstützung:


Für diese anspruchsvollen Aufgaben brauchen wir kompetente und interessierte Menschen, die bereit sind ihre Persönlichkeit einzubringen. Sie werden eingearbeitet und sukzessive vorbereitet.
Wir wünschen uns faire und zuverlässige Kollegen. Wobei wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass es keine Altersbeschränkungen gibt.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, über mobbing-abwehren@gmx.de Kontakt für ein persönliches Gespräch aufzunehmen. Haben Sie Mut, jedes Gespräch stärkt Ihr Bewusstsein und bringt uns näher.

Zusammenfassend:


Mittelpunkt unserer Arbeit ist die Verbesserung der Kommunikation im zwischenmenschlichen Umgang. Hier geht es um faire Zusammenarbeit im betrieblichen Bereich. Wer mehr über unsere Arbeit wissen möchte, kann unter www.mobbing-abwehren.de nachfassen.
Wir arbeiten im Raum Augsburg und bieten Workshops und Coachings mit dem Ziel an, Personalverantwortliche und Mitarbeiter zu einer fairen und effektiven Zusammenarbeit zu führen.

Aktuelles Buch als Informations-, Arbeits-und Leselektüre:


Über Ursachen, Verlauf und Folgen habe ich ein praxisfundiertes Buch mit dem Titel: „Sind Sie noch Arbeitnehmer oder schon Sklave?“ geschrieben. Ich etikettiere mein Buch als Information-, Arbeits-und Leselektüre. Sie können anhand praktischer Beispiele ihr Handlungsspektrum abgleichen und erweitern.


Ich freue mich auf unseren Kontakt und verspreche, jede Anfrage zu beantworten!

Ihr Uwe-Peter Niesporek
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.