11-jähriges Kind bei Verkehrsunfall in Bobingen verletzt

Am bereits vergangenen Freitag ereignete sich in Bobingen an der Kreuzung Bahnhofstraße / Am Rain ein Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriges Kind leicht verletzt wurde. Symbolbild: 123rf.de Simone Bühring

Bereits am Freitag, 19. Mai, ereignete sich gegen 13.20 Uhr an der Kreuzung Bahnhofstraße / Am Rain in Bobingen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind leicht verletzt worden ist.

Ein 11-jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad vom Rathaus kommend in Richtung Süden und wollte die Kreuzung Bahnhofstraße in Richtung Am Rain überqueren. Er benutzte dabei den Bereich der dortigen Ampelanlage, drückte allerdings nicht auf die Lichtzeichenanforderung. Gleichzeitig befuhr ein Pkw-Fahrer die Bahnhofstraße in Richtung Osten.

Notarzt bringt Jungen in Wertachklinik

Obwohl zum Unfallzeitpunkt dichter Verkehr herrschte, überquerte der junge Fahrradfahrer den Kreuzungsbereich und kollidierte dort mit dem stadtauswärts fahrenden Pkw. Durch den Anprall am linken vorderen Kotflügel stürzte der 11-Jährige zu Boden und erlitt wie durch ein Wunder nur leichte Verletzungen. Der Junge wurde aufgrund seiner Prellungen mit dem Rettungsdienst in die Wertachklinik nach Bobingen gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.