BMW erfasst Radfahrer in Bobingen

Ein 17-Jähriger überquerte mit seinem Rad vom Rathausplatz kommend die Rathausstraße und wurde frontal von dem Auto erfasst. (Foto: Christoph Maschke)

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto ist es am Montag gegen 18.45 Uhr in Bobingen gekommen. Dabei wurde der Jugendliche über Motorhaube und Autodach geschleudert.

Der Fahrer eines BMW war auf der Rathausstraße in nordöstlicher Richtung unterwegs, als plötzlich ein 17-Jähriger mit seinem Rad vom Rathausplatz kommend die Rathausstraße überquerte, berichtet die Polizei. Der Jugendliche wurde frontal von dem Auto erfasst und anschließend über die Motorhaube und das Fahrzeugdach geschleudert.

Leichte Kopfverletzung und Prellungen

Ein eingesetzter Rettungshubschrauber landete auf dem Rathausplatz, allerdings war ein Transport des Jugendlichen damit nicht erforderlich. Dieser wurde mit einer leichteren Kopfverletzung und zahlreichen Prellungen zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Bobingen eingeliefert.
An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Ein geparktes Auto wurde von umherfliegenden Fahrradteilen ebenfalls beschädigt – es entstand dabei ein Sachschaden von 1000 Euro. Das Fahrrad war total beschädigt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.