Fahranfänger fährt rückwärts in Bobinger Metzgerei-Schaufensterscheibe


Zu einem kuriosen Verkehrsunfall kam es am Montag, gegen 19 Uhr in der Bobinger Bischof-Ulrich-Straße (großer Gewerbeparkplatz). Dabei fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger beim Rückwärtsausparken mit seinem Auto in die Schaufensterscheibe einer Metzgerei. Dadurch wurde die Doppelverglasung im äußeren Bereich stark beschädigt.

Der Gesamtsachschaden an Fahrzeug und Verglasung beläuft sich auf etwa 2500 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.