Gartenhaus in Bobingen völlig abgebrannt

Das Gartenhaus in der Bobinger Auenstraße stand bereits in Vollbrand, als die Polizei ankam. (Foto: pm)


Gegen 11.35 Uhr brannte ein Gartenhaus in der Auenstraße in Bobingen am Donnerstag völlig aus.

Nach der Erstmeldung über eine starke Rauchentwicklung an der Wertach stellte die eintreffende Streife den Vollbrand eines versperrten Gartenhauses in der Kleingartenanlage etwa 100 Meter nördlich der Max-Fischer-Straße in Bobingen fest. Die unverzüglich ankommende Freiwillige Feuerwehr Bobingen konnte jedoch die drei mal vier Meter große Hütte nicht mehr retten, aber ein Übergreifen auf andere Anlagen verhindern. Die Brandursache ist bislang noch unbekannt. Der Sachschaden wird auf mindestens 3000 Euro geschätzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.