Malteser-Welpe in Mülltonne ausgesetzt

(Foto: Polizei Bobingen)
Bereits am Montag wurde morgens in einem Müllbehälter des Supermarktes „Norma“ in der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße 74 in Königsbrunn ein Hundewelpe gefunden. Die Finderin teilte mit, dass der kleine Hund in einer Einkaufstasche ausgesetzt war. Scheinbar sollte der Hund aufgefunden werden. Er war in der Tasche mit einem Handtuch und zwei Packungen Hundefutter. Die Finderin meldete sich bei der Polizei, um Hinweise auf den ehemaligen Hundehalter zu erlangen.
Die Polizei versucht nun den letzten Hundehalter ausfindig zu machen.

Wer kennt den Hund, vermutlich ein „Malteser“, der in einer froschgrünen Einkaufstasche mit Aufschrift „BASF“ steckte und in ein beiges Handtuch eingewickelt war. Der Hund verbleibt bis auf weiteres bei der Finderin, bei der er gut versorgt sei.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bobingen unter Telefon 08234/96 06-0. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.