Radfahrer krachen zwischen Bobingen und Wehringen zusammen

Zwei Fahrradfahrer sind zwischen Bobingen und Wehringen zusammengekracht. (Foto: Christoph Maschke)


Zwei Radfahrer sind am Montag auf einem Radweg zwischen Bobingen und Wehringen auf Höhe des Unterfeldweges zusammengestoßen.

Wie die Polizei erklärt, stürzten beide zu Boden und verletzten sich. Während die 25-jährige Radfahrerin Knochenabsplitterungen am Ellenbogen und Schürfwunden beziehungsweise Prellungen davontrug, hatte der zweite Radfahrer an der Unfallstelle gesagt, die Schulter tue ihm weh. Der zweite, bislang namentlich unbekannte Radfahrer entfernte sich dann aber unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Wehringen.

Er war etwa 15 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank, er hatte dunkelblonde, kurze und glatte Haare und war mit einem blauen Mountainbike unterwegs. Bei dem Zusammenstoß war der Vorderreifen des Fahrrades geplatzt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bobingen unter Telefon 08234/9606-0 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.