Vorfahrt missachtet: Ein Autofahrer erleidet in Bobingen leichte Verletzungen

In der Kreuzung in Bobingen kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Auto in einem angrenzenden Gartenzaun landete. (Foto: Christoph Maschke)

Wegen der Missachtung der Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“ hat sich am Samstag um 4.20 Uhr in der Kreuzung der Römerstraße/Wolfsgäßchen in Bobingen ein Verkehrsunfall ereignet.

Ein 49-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Mercedes die Römerstraße in nördlicher Fahrtrichtung. Zur gleichen Zeit befuhr der vorfahrtsberechtigte, von rechts kommende 23-Jährige das Wolfsgäßchen in Richtung Anicher Straße. In der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Auto in einem angrenzenden Gartenzaun landete.
Ein Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und musste sich in der Wertachklinik ambulant behandeln lassen.
Der gesamte Sachschaden beträgt 37.500 Euro. Die beteiligten Wagen wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.