Aquarelle in einer Bobinger Tagespflege malen

Mit Blumen als Vorlage malten die Pflegebedürftigen schöne Aquarelle. Foto: ik


Die Hobbymalerinnen machten unter der Leitung von Angelika Anger einen Besuch in der Tagespflege Ederer, um den Pflegebedürftigen über die Schulter schauen und mitzuerleben, wie ein Aquarell entsteht. Anger hatte ein paar Blumen als Vorlage mitgebracht.

Es entstanden erstaunlich schnell ganz unterschiedliche, schöne Kompositionen. Die Malgruppe wurde vom Seniorenbeirat der Stadt Bobingen initiiert, der Besuch in der Tagespflege von Beirätin Annemarie Mattler angeregt. (ik)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.