Dr. Andreas Weber tritt seinen Dienst in den Wertachkliniken an

Dr. Wolf Dietrich Göhring (rechts), Chefarzt der Inneren Medizin der Wertachkliniken, mit seinem Nachfolger, Dr. Andreas Weber. (Foto: Matthias Baumgartner)

Dr. Andreas Weber ist der Nachfolger von Chefarzt Dr. Wolf Dietrich Göhring, der nächstes Jahr in den Ruhestand geht. Bereits zum 1. Juli tritt Dr. Andreas Weber seinen Dienst in den Wertachkliniken an, um zum Jahreswechsel Dr. Wolf Dietrich Göhring als Chefarzt der Gastroenterologie abzulösen, wenn dieser in die Freistellungsphase der Altersteilzeit wechselt.

Weber kommt vom Klinikum Rechts der Isar in München an die Wertach. Er war dort Leiter der II. Medizinischen Poliklinik sowie stellvertretender Leiter der interdisziplinären Endoskopie des Klinikums rechts der Isar, das in Medizinerkreisen einen hervorragenden Ruf hat. Darüber hinaus ist er als Privatdozent an der TU München tätig. Weber ist sich sicher, dass er in Schwabmünchen im wesentlichen das fortführen kann, was er bisher am Klinikum Rechts der Isar gemacht hat. Darüber hinaus habe er die Möglichkeit, die Zukunft der Gastroenterologie und Endoskopie der Wertachkliniken mitzugestalten.

Weber will mit seiner Familie in die Region umsiedeln. Der zweifache Familienvater ist in seiner Freizeit sportlich aktiv, auf dem Fahrrad, beim Joggen und auf der Skipiste. Er genießt den Sport aber auch als Zuschauer im Fußballstadion und freut sich über den Klassenerhalt des FC Augsburg. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.