Finnland - Zwischen Mittsommer- und Polarnacht - Multivision mit Klaus-Peter Kappest

Wann? 12.04.2018 19:30 Uhr

Wo? Singoldhalle, Willi-Ohlendorf-Weg 1, 86399 Bobingen DE
Bobingen: Singoldhalle | Skurrile Menschen bewohnen eine Landschaft zwischen Schären, Seen und Bergen im Norden Europas. In den warmen, beschwingten Sommerwochen tanzen sie Tango im Licht der Mitternachtssonne. Im Herbst durchstreifen sie Wälder von überwältigender Farbenpracht auf der Suche nach Bär, Elch und Rentier. Im Winter springen sie direkt aus der Sauna in den vereisten See, um zwischen Eisschollen um die Wette zu schwimmen. Wer dort mit Langlaufskiern unterwegs ist, trifft mit etwas Glück unter den weiten Bögen des Polarlichtes den Weihnachtsmann persönlich, der - davon sind die Finnen überzeugt - auf einem Berg im Norden des Landes zuhause ist. Wer mit Kanu, Pferd oder Wanderschuh das Land für Naturgenießer durchstreift, erlebt überraschende Kontraste: heiße Sommertage und extreme Frostnächte, öde Wildnis und Überfluss an Fischen, Beeren und Pilzen, mittelalterliche Burgen und neue Schlösser aus Eis, Fahrten mit modernsten Eisbrechern und traditionellen Rentierschlitten im Alltagsverkehr, Designerarchitektur und einsame Blockhütten am See. Das Spektrum der Aktivitäten reicht vom Nordic Walking über Raftingtouren durch die Stromschnellen bis zu winterlichen Fahrten mit Motor-, Hunde- oder Rentierschlitten.

Durch diese Welt zwischen den Schären der Baltischen See, den Wäldern an der russischen Grenze und den einsamen Weiten nahe der norwegischen Polarmeerküste, durch alle Jahreszeiten und durch die Kultur der finnischen Nordländer sowie der rentierzüchtenden Nomaden - den Sami - führt Klaus-Peter Kappest in seiner Leicavision „Finnland“. Zu den Stationen der Reise gehören unter anderem: Turku und seine Schären, die Badestrände am Bottnischen Meerbusen, die Hauptstadt Helsinki, finnisch Lappland zwischen Rovaniemi, Kuusamo, dem Inarisee und dem Dreiländereck bei Kilpisjärvi sowie die Seenwelt Kareliens mit Höhenpunkten wie der Burgenstadt Savonlinna, dem Pielinen-See und den Kolibergen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.