Open-Air-Spektakel: Fünf Bands bei der Bobinger Sommernacht

Auch in diesem Jahr heizt Groove Couch dem Publikum zu später Stunde ein.
Bobingen: Rathausplatz | Am Samstag, den 23. Juli 2016 findet auf dem Rathausplatz Bobingen die Sommernacht des Musikvereins Bobingen statt. Zwischen 18 Uhr und Mitternacht sorgen insgesamt fünf Bands für musikalische Abwechslung und beste Stimmung. Neu dabei ist die Streetband Scarafons aus Neusäß. Bewirtet wird das Publikum an zahlreichen Ständen – inklusive Cocktailbar.

Den Abend eröffnen gegen 18 Uhr das Sinfonische Blasorchester und das Jugendorchester des Vereins unter der Leitung von Franz Bader. Bevor ab 19 Uhr JAM übernimmt und Bandleader Peter Rottenegger und seine Musiker das Publikum mit klassischem Big Band-Sound unterhalten, geben die Scarafons unter der Leitung von Leonardo Dianori ihr Debüt auf der Bobinger Sommernacht. Sie überbrücken die viertelstündige Umbaupause.

Scarafons bringen neuen Sound

Die Streetband aus Neusäß, die in markanten grünen T-Shirts auftritt, will mit fettem Sound und ausgefeilter Choreographie die Menschen auf dem Platz mitreißen. Um kurz vor 21 Uhr spielt die Gruppe ein weiteres Mal, bevor im Anschluss die Band Groove Couch aus Königsbrunn die Bühne für den Rest des Abends in Beschlag nimmt. Für Stimmung sorgt die Gruppe mit den Songs der Blues Brothers sowie mit Hits aus der Rock 'n' Roll-, Disco- und Funk-Szene.

"Das Konzept mit mehreren Bands ist in den vergangenen Jahren beim Publikum sehr gut angekommen", sagt Florian Haas, 1. Vorsitzender des Musikvereins Bobingen. "Neben den bewährten Gruppen bringen wir in diesem Jahr mit den Scarafons einen neuen Sound auf den Rathausplatz." Die Sommernacht beschließt die Mittelaltergruppe Domini Ignis um kurz vor Mitternacht. Die „Herren des Feuers“ verzaubern die Besucher mit ihrer Show, die Akrobatik, mystische Musik und verschiedene Feuerelemente vereint.

Cocktailbar und Leckeres vom Grill

Für das leibliche Wohl und die nötige Abkühlung bei heißen Temperaturen ist selbstverständlich gesorgt. An den Bewirtungsständen rund um den Rathausplatz haben die Festbesucher die Wahl zwischen Gegrilltem, Bier und Limo. "Ein beliebter Anlaufpunkt dürfte zudem wieder die Cocktailbar sein, an der leckere Getränke mit und ohne Alkohol gemixt werden", blickt Haas voraus. Zur Erfrischung gibt es außerdem Melonenscheiben.

Das Programm und aktuelle Infos (z.B. Absage bei schlechtem Wetter) finden Besucher unter www.sommernacht-bobingen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.