Ponys besuchen Kinder zum Geburtstag zu Hause

Kinder und Ponys: Das passt!

Kindergeburtstag: Seit Juni 2017 können Eltern ihre Kinder mit einem Ponybesuch im eigenen Garten überraschen

Bobingen. Einen Kindergeburtstag zu planen ist oft einfacher gesagt als getan. Es sind immer wieder neue Ideen angesagt, um den Jüngsten einen unvergesslichen Tag zu schenken.
Eine tierische Idee stammt aus Bobingen. Kinder und Ponys – das passt einfach perfekt zusammen!
Ein kleines Pony im eigenen Garten…
Dieser Traum kann jetzt für viele Mädchen in Erfüllung gehen.

Pferdchen besuchen Geburtstagskind zuhause

Um die „Geburtstagsponys“ erleben zu können, müssen das Geburtstagskind und dessen Freunde nicht einmal auf einen Reiterhof fahren. Die kleinen Pferdchen besuchen Ihre „Kunden“ nämlich daheim. Ein kleiner Garten oder zur Not auch die Hofeinfahrt reichen bereits für die kleinen Shettys aus.
Klein sind sie wirklich, denn die Größe (Stockmaß) der bereits ausgewachsenen „Pferde“ liegt unter 1 Meter. Zum Vergleich: Ein normales Pferd, wie beispielsweise ein Hannoveraner, besitzt ein Stockmaß von ca. 1,65 Meter.

Doch für einen Besuch im eigenen Garten sind sie genau richtig. Zum Auftrag fahren die Shettys in einem kleinen Viehanhänger, der optimal für sie angepasst wurde. Meistens ist das Transportieren eines so kleinen Ponys in einem richtigen Pferdeanhänger gar nicht so einfach, da es sich problemlos umdrehen kann und dies eigentlich nicht tun sollte.
Auch wenn es für die Shetlandponys anfangs schwierig war, das neue Gefährt zu akzeptieren, so finden „Whisky und Flocke“ es inzwischen ziemlich spannend dort einzusteigen. Denn selbstverständlich wartet auf die Beiden ein kleiner Snack im Anhänger.

Programm mit den Geburtstagsponys

Eine Kleinigkeit, in Form einer persönlichen Urkunde, mit eigenem Namen, bekommen aber auch die Kids als Erinnerung an die Geburtstagsponys.
Doch was genau darf man mit den Ponys eigentlich machen? - Unser Cowgirl Maria zeigt euch, wie man mit den kleinen Pferdchen umgeht und steht euch unterstützend zur Seite. Ihr dürft die Ponys putzen, striegeln, mit Fingermalfarben anmalen und natürlich lieb haben. Für jedes Tier gibt es aber auch einen passenden Sattel, damit ein geführter, gemeinsamer Ausritt möglich ist. Dieser steht auch bei jedem Geburtstag mit auf dem Programm.
Ein Besuch der kleinen Shetlandponys dauert ca. 1,5 Stunden.
- 1,5 Stunden in denen Kinderaugen um einiges heller strahlen als sonst.

Buchen kann man
„Whisky und Flocke“ unter
www.geburtstagsponys.de Bei schlechtem Wetter darf jederzeit kostenfrei storniert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.