Vernissage zu Pit Kinzer's Kunstausstellung

Wann? 22.12.2017 15:00 Uhr

Wo? Galerie im Unteren Schlösschen, Römerstraße 73, 86399 Bobingen DE
Pit Kinzer - "Gerngross-Model"
Bobingen: Galerie im Unteren Schlösschen | Pit Kinzer, 1951 in Ottobeuren geboren, gelernter Schriftsetzer und studierter Architekt, ist seit 1978 als freischaffender Künstler tätig. Ansässig in Markt Rettenbach, betreibt er dort sein Atelier, Werkstatt und Galerie. Pit Kinzer ist Mitglied des BBK Schwaben Süd und wurde, neben unzähligen weiteren Auszeichnungen, mit dem Kunstförderpreis für Bildende Kunst der Stadt Augsburg geehrt. Seit 1978 hat er mehr als 100 Einzelausstellungen und über 500 Ausstellungsbeteiligungen in Europa, Asien und Amerika absolviert. Viele seiner Werke befinden sich in öffentlichem Besitz, sowohl im Inland als auch im Ausland.

Mit ungebremster Kreativität widmet sich Pit Kinzer, der auch als Grafiker und Web-Designer tätig ist, in unterschiedlichsten Techniken und Ausdrucksweisen dem Holzschnitt und der Acrylmalerei, ist als Radierer und Lithograph tätig und hat sich die Computerkunst zu eigen gemacht. Vor allem aber gilt der Künstler als der Erfinder einer Inszenierung der Welt im Modell mit Hilfe seiner “Gerngross-Models”. Für diese erschafft er einen Bühnenraum, um sie zu arrangieren, auszuleuchten und schließlich mittels Makrofotografie festzuhalten, ihre Wirkung durch Verfremdungseffekte zu steigern oder durch Bildmontagen neue Realitäten zu schaffen. Monumentalisiert zu “Gerngross-Models XXL” wurden die Figuren an über 30 Orten in Stadträumen installiert und begegnen dem Betrachter in immer neuen Formationen.

Diverse eigene Veröffentlichungen sowie der Kunstförderpreis der Stadt Augsburg für Literatur, verliehen für die Mitherausgabe der Augsburger Zeitschrift “Sprachlos”, belegen die breitgefächerten Interessen und das Können Pit Kinzers. Seine Affinität zur Musik stellt er als begeisterter Saxofonist während der Vernissage unter Beweis.


Vernissage: Sonntag, 22.01.2017, 15.00 Uhr
Begrüßung: Christina Weber, 1. Vorsitzende Kunstverein Bobingen
Musik und Worte: Die Zse/aitenspringer: Roman Kern - Worte / Pit Kinzer - EWI / Stephan Rustige – Alphorn / Christian Stock - Kontrabass

Ausstellungsdauer: 22.01.2017 bis 19.02.2017
Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr 15.00 – 18.00 Uhr, So 14.00 – 18.00 Uhr
Schlösschen Open: Freitag, 27.01.2017, 19.00 Uhr
„Ménage à Trois“, Austropop-Coverband

Galerie im Unteren Schlösschen Bobingen
Römerstraße 73, 86399 Bobingen
mail@kunstverein-bobingen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.