Neues Schwimmbad für Bobingen? Stadtrat stellt Weichen

Bobingen: Aquamarin | Hauptthema in der Stadtratssitzung vom 25.07.2017 war die Zukunft des Aquamarin. Unabhängig von der Tatsache, dass die Whirlpools ab kommender Saison aufgrund technischer Probleme nicht mehr betrieben werden, hatten sich Mitglieder von Stadtrat und Verwaltung im Rahmen eines nichtöffentlichen Workshops über die Zukunft von Bobingens Bäder beraten.

Die Ergebnisse wurden von Herrn Dr. Kuhn vom Architekturbüro Krieger in der jüngsten Sitzung der Öffentlichkeit präsentiert. Sollte sich der Stadtrat für ein neues Bad entscheiden, wären mit einer Planungsphase von etwa einem Jahr und einer reinen Bauzeit von etwa zwei Jahren zu rechnen. Details der Machbarkeitsstudie, insbesondere Raumprogramm, Attraktionen und die Dimensionen der finanziellen Auswirkungen eines möglichen Neubaus finden Sie unter www.fbu-bobingen.de

Auch Straßen und Neubaugebiete waren Thema

Des weiteren waren noch die Straßenausbaubeitragssatzung sowie das geplante Baugebiet im Norden von Bobingen Siedlung Thema. Aufgrund eines Einwandes vom Amt für Landwirtschaft und Forsten mussten die bisherigen Planungen teilweise umgeworfen werden, mit Auswirkungen auf Erschließungsstraßen und Grundstücksgrößen. Auch hierzu erfahren Sie mehr unter www.fbu-bobingen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.