Show: Live-Multivision "Toskana und Venedig" in der Bobinger Singoldhalle

Wann? 16.02.2017 19:30 Uhr

Wo? Singoldhalle, Willi-Ohlendorf-Weg 1, 86399 Bobingen DE
Die Live-Multivisionsshow "Toskana und Venedig" findet am Donnerstag, 16. Februar, um 19.30 Uhr in der Singoldhalle Bobingen statt.
Bobingen: Singoldhalle |

Die Live-Multivisionsshow "Toskana und Venedig" findet am Donnerstag, 16. Februar, um 19.30 Uhr in der Singoldhalle Bobingen statt.

Lassen Sie sich vom Fotografen Reiner Harscher in einen Landstrich entführen, der schon Michelangelo, Raffael und Leonardo da Vinci zu außergewöhnlichen künstlerischen Leistungen inspirierte. Sie bummeln an den Ufern des Arno durch Florenz – mit dem herrlichen Dom Santa Maria del Fiore und den prachtvollen Palazzi der Medici. Sie lassen sich treiben im prickelnden Trubel der Piazze zwischen extravaganter Mode und kulinarischen Köstlichkeiten.

Im Norden klettern Sie mit dem Fotografen zu den Marmorsteinbrüchen des Alpi Apuane, und schauen Sie den Bildhauern über die Schulter wie aus groben weißen Steinblöcken grazile Kunst-werke entstehen.

Nach einem atemberaubenden Gang durch die Kunst der Jahrhunderte will die Seele endlich bei einer Weinprobe im Chianti etwas baumeln. Reiner Harscher besucht die begnadeten Köchinnen in kleinen romantischen Restaurants. Aus frischen Kräutern und Olivenöl, herzhaftem Pecorino und selbst gemachter Pasta entstehen dort die einfachen aber leckeren Gerichte, die die toskanische Küche so einmalig machen. Mit seiner Kamera lässt Reiner Harscher das Auge schweifen – von der Terrasse einheimischer Winzer auf üppige Weinberge und Olivenhaine.

Die Stadt Siena ist nicht nur ein Schmuckstück mittelitalienischer Gotik, sondern auch Heimat eines der spektakulärsten Pferderennen der Welt, dem Palio.

Romantische Hinterhöfe in kleinen Dörfern, die zurück ins Mittelalter zu reichen scheinen, sind nicht weniger zauberhaft als endlose Sonnenblumen- und Mohnfelder. Hier zeigt sich aufs Beste die Mischung aus fotografischem Geschick und künstlerischer Lust, die Reiner Harscher meisterhaft vereint.

Und schließlich die mystische Lagunenstadt Venedig, deren Nebelschwaden über den Kanälen einen besonderen Zauber ausüben. Der berühmte Carnevale di Venezia ist ein Faszinosum aus Farben und Masken zwischen Rialtobrücke und Markusdom.

Die neue Multivision wird in modernster digitaler HDAV Technik präsentiert. Projiziert wird mit einem extrem hellen und FULL HD auflösenden Projektor, der ein wesentlich helleres und brillanteres Bild liefert, als es bisher mit Diaprojektoren möglich war. HDAV bedeutet High Definition Audio Vision und leitet sich vom hoch auflösenden Fernsehen (HDTV) ab.

Die neue Technik gibt viel mehr Möglichkeiten, die sensibel in die Produktion einfließen. Große Bilder, die in Schärfe und Brillanz einem Kinofilm überlegen sind, hinterlassen beim Zuschauer bleibende Erinnerungen, wie dies nur tiefgründige Fotografie vermag. Die sensible Vermischung von Musik, Originalton und persönlicher Moderation schaffen die Art eines Bilderlebnisses, das dem Publikum ein Gegengewicht zur schnellen und oft hektischen Medienwelt bietet. Die neue Präsentation folgt den traditionellen Gestaltungsrichtlinien der Dia-AV und ist gleichzeitig eine ästhetisch stimmige, multimediale Ausdrucksform unserer modernen Zeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.