Landart in den Westlichen Wäldern bei Bonstetten

Kunstpfad mit den Standorten der Kunstwerke.
Bonstetten: Hauptstraße | Auf dem 5,8 km langen Kunstpfad in Bonstetten kann man die neun Kunstwerke des Landart-Künstlers Hama Lohmann bewundert. Die Kunstwerke sind mit Materialien aus der nahen Umgebung hergestellt und an den jeweiligen Standort angepasst. Sie sind nicht für die Ewigkeit geschaffen und unterliegen der natürlichen Alterung und Veränderung der Materialien.
Es lohnt sich, den Kunstpfad immer mal wieder zu gehen und die Veränderungen zu beobachten. Die Bilder zeigen die Kunstwerke so, wie sie am 29. August 2017 zu sehen waren.

Neben den Kunstwerken kann man auf den Wegen durch Wald und Flur viele kleine Entdeckungen machen, die hier nicht abgebildet sind.


Ausgangs- und Endpunkt des Kunstpfades ist der Dorfplatz in Bonstetten neben dem Bräustüble.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.